24.07.2017

An der WEA 1 wird in dieser Woche eine Wartung durchgeführt, hierzu wird die Anlage angehalten.

 

22.05.2017

An der WEA 1 wird diese Woche die Wartung durchgeführt. Die Anlage muss hierzu tagsüber angehalten werden.

 

27.-29.03.2017

An der WEA 2 wird diese Woche die Wartung durchgeführt. Die Anlage muss hierzu tagsüber angehalten werden.

 

07.03.2017:

An der WEA 1 ist heute Vormittag eine Störung aufgetreten. Bei der Überprüfung vor Ort stellte sich heraus, dass ein Bauteil des Sicherheitssystems defekt ist. Dieses wurde bestellt und wird leider erst morgen eintreffen. Die Anlage muss daher bis morgen stehen bleiben.

 

23.02.2017:

Die WEA 1 ist gestern Abend aufgrund von einer Störung stehen geblieben. Die Fa. Vestas wird die Anlage heute schnellstmöglich anfahren.

 

07.01.2017:

Aufgrund eines Ausfalls der Internetanbindung können die nächsten Tage keine Ertragsdaten angezeigt werden. Die Anlagen sind jedoch in Betrieb und werden durch die techn. Betriebsführung überwacht.

 

14.-16.12.2016:

An der WEA 1 wird ab Mittwoch die Wartung durchgeführt. Die Anlage muss hierzu tagsüber angehalten werden.

 

26.-27.10.2016:

An der WEA 2 wird am Mittwoch und Donnerstag die Jahreswartung durchgeführt. Die Anlage wird hierzu tagsüber gestoppt.

 

11.10.2016:

Aufgrund der niedrigen Windverhältnisse wird heute im Windpark Diespeck an einer WEA eine Reparatur im Traforaum stattfinden. Die Anlage wird hierzu tagsüber angehalten.

 

20.09.2016:

An beiden Anlagen im Windpark Diesepeck werden morgen die Winden der Befahranlagen wieder eingebaut. Die Anlagen werden hierzu ab Mittags abgeschalten.

 

27.07.2016:

An der WEA 1 ist gestern wieder eine Störung im Stromkreis aufgetreten. Die hierfür benötigten Ersatzteile wurden bereits bestellt werden jedoch erst am Freitag eintreffen. Die Anlagen muss solange leider stehen bleiben.

 

18.-19.07.2016:

Heute und morgen finden an den beiden WEA´s in Diespeck die Traforaumwartungen statt. Die Anlagen werden hierzu ca. 4 Stunden gestoppt.

 

12.07.2016:

Am Dienstag und Mittwoch wird an der WEA 1 die Wartung durchgeführt.

 

06.06.2016:

In der KW 23 findet an der WEA 2 die 6-Monats-Wartung statt. Die Anlage wird hierzu tagsüber angehalten.

 

18.-19.04.2016:

Von Montag 8:00 Uhr bis Dienstag 16:00 Uhr werden die beiden Anlagen in Diespeck auf eine Leistung von 60 % reduziert. Grund hierfür sind Netzarbeiten seitens der MDN.

 

26.01.2016:

An der WEA 1 wird heute die Halbjahreswartung durchgeführt. Hierzu wird die Anlage tagsüber gestoppt.

 

16.12.2015:

Heute und morgen wird die WEA 2 tagsüber wegen Wartungsarbeiten angehalten.

 

30.11.2015:

Aufgrund der böhigen Windverhältnisse heute Nacht hat an der WEA 2 der Schwingungssensor ausgelöst. Aus Sicherheitsgründen kann dieser jedoch nur vor Ort resetet werden. Ein Serviceteam wird die WEA heute Nachmittag anfahren, kontrollieren und wieder in Betrieb nehmen.

 

03.11.2015:

Im Windpark Diespeck wird am Dienstag eine Blitzschutzprüfung durchgeführt. Hierzu muss jede WEA für ca. 2 Stunden gestoppt werden.

 

08.09.2015:

An den beiden Anlagen in Diespeck wird heute die Flugbefeuerung synchronisiert. Hierfür werden die Anlagen kurzfristig angehalten.

 

17.08.2015-1:

Bei dem heutigen Serviceeinsatz wurde entschieden alle vier Motoren vorsorgehalber zu tauschen. Die Anlage muss deshalb bis morgen stehen bleiben.

 

17.08.2015:

An der WEA 2 wurde gestern festgestellt, dass zwei Motoren der Windnachführung defekt bzw. schwergängig sind. Ein Serviceteam wird die Anlage heute anfahren und reparieren.

 

15.-16.08.2015:

Die WEA 2 ist gestern Abend wegen einer Störung an der Windnachführung stehen geblieben. Ein Serviceteam wird die Anlage am Sonntag früh anfahren und überprüfen.

 

12.-13.08.2015:

An der WEA 1 findet diese Woche die 5-Jahres-Wartung statt. Hierzu wird die WEA tagsüber angehalten.

 

11.08.2015:

An der WEA 2 wird heute die Halbjahreswartung durchgeführt. Hierfür wird die Anlage tagsüber gestoppt.

 

24.07.2015:

An den zwei Anlagen werden am Freitag durch den TÜV SÜD die Befahranlagen, Kran, etc. geprüft. Hierzu muss jede Anlage für ca. 2 Stunden gestoppt werden.

 

15.06.2015:

An den zwei Anlagen in Diespeck werden heute die Traforaum-Wartungen durchgeführt. Die Anlagen werden hierzu für ca. 3 Stunden angehalten.

 

31.03.2015:

Aufgrund des starken Sturmes gehen die zwei Anlagen immer wieder in die Sturmabschaltung, dies wir wahrscheinlich bis heute Abend andauern. Unter einer Windgeschwindigkeit von 25m/s gehen die WEAs selbstständig wieder in Betrieb.

 

18.03.2015:

An der WEA 2 muss die Traforaum-Wartung durchgeführt werden, hierzu wird die Anlage ca. 3 Stunden gestoppt.

 

11.-12.03.2015:

Bei der Wartung an der WEA 1 wurde heute festgestellt, dass die Kühlung des Schleifringes nicht richtig funktioniert. Die techn. Betriebsführung hat in Absprache mit der Fa. Vestas entschieden die Anlage vorsorgehalber über Nacht stehen zu lassen. Ein Service-Team wird die WEA morgen früh anfahren und wieder in Betreib nehmen.

 

09.-10.01.2015:

Die WEA 2 im Windpark Diespeck steht aufgrund einer falschen Drehzahlmessung. Ein Vestas Team ist zur Anlage unterwegs.

 

22.-29.12.2014:

Die WEA 1 muss aufgrund der Wechsel der Azimutgetriebe zur Windnachführung stehen bleiben. Vestas wird diese austauschen und im Anschluss die WEA wieder in Betrieb nehmen.

 

22.12.2014:

Die WEA 1 blieb gestern Abend wegen erneut wegen einer Ströung des Azimuthantriebs stehen. Bei dem gestrigen Serviceeinsatz wurde festgestellt, dass ein Ersatzteil benötigt wird; dies ist zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht vorhanden, daher muss die Anlage leider stehen bleiben.

 

20.12.2014:

Die WEA 1 blieb heute Abend wegen einer Störung des Azimuthantriebs stehen. Vestas und die technische Betriebsführung haben versucht die Anlage von der Ferne zu starten; dies war nicht möglich. Voraussichtlich morgen wird Vestas die Anlage anfahren und das Problem beheben.

 

09.-10.12.2014:

An der WEA 2 im Windpark Diespeck wird in der KW 50 die Halbjahreswartung durchgeführt. Während dieser Arbeiten wird die WEA angehalten.

 

03.-06.11.2014:

An den beiden Anlagen in Diespeck werden Service-Kontrollen durchgeführt. Alle Verschraubungen der Anlage werden geprüft und erneut mit dem richtigen Drehmoment angezogen. Dies ist eine routinemäßige Kontrolle durch den Hersteller. Die Anlagen müssen während der Arbeiten angehalten werden.

 

21.10.2014:

Leider ist am Abend des 21.10. die WEA 2 in Diespeck wegen ansprechen des Vibrationssensors stehen geblieben. Gegen 11 Uhr hat die technische Betriebsführung versucht die Anlage zu start, was aus der Ferne aber nicht möglich war. Es muss ein Service-Team vor Ort fahren und den Sensor kontrollieren.

 

16.10.2014:

Am Donnerstag, den 16.10.2014, wird an der WEA 1 die routinemäßige Halbjahreswartung durchgeführt. Die Anlage bleibt während der Arbeiten außer Betrieb.

 

18.06.2014:

Die Technische Betriebsführung wird an beiden Anlagen eine Sichtkontrolle durchführen. Hier werden die Wartungsarbeiten und der Anlagenzustand bewertet. Auffälligkeiten werden sofort an den Hersteller gemeldet und die Abarbeitung überwacht.

 

06.-09.05.2014:

An beiden Anlagen der BWE Diespeck werden in dieser Woche Wartungsarbeiten durchgeführt. Die Anlagen werden dazu tagsüber angehalten.

 

08.04.2014:

ERDSCHLUSS im Netz der N-ERGIE. Durch fehlerhafte Spannungswerte (ca. 10 kV) auf zwei Phasen muss der Windpark Diespeck aktuell vom Netz getrennt bleiben. N-ERGIE versucht den Fehler zu finden und zu beheben.

 

02.01.2014:

Die WEA 1 der BWE Diespeck steht aufgrund interner 24 V Versorgungsprobleme. Die techn. Betriebsführung hat Vestas bereits mit der sofortigen Behebung des Problems beauftragt.

 

14.-25.10.2013:

An der WEA 2 werden in dem angegebenen Zeitraum Netzuntersuchungen im Anlagennetz durch die technische Betriebsführung durchgeführt. Zum Einbau, Einstellen und Auslesen muss die WEA jeweils angehalten werden.

 

22.-26.07.2013:

Die WEA 1 wird in dieser Woche erneut wegen Reparatur- und Wartungsarbeiten tagsüber angehalten. In der WEA mussten Reparaturen am Hydrauliksystem durchgeführt werden und die 6-Monatswartung abgeschlossen werden.

 

02.-03.07.2013:

An der WEA 1 der BWE Diespeck wird am Dienstag und Mittwoch die 6-Monatswartung durchgeführt. Während der Wartungsarbeiten muss die Anlage abgeschalten werden.

 

19.-20.06.2013:

Die WEA 2 im WP Diespeck muss einen erneuten Tag stehen bleiben, weil Vestas wegen erhöhtem Störungsaufkommen in der Region keine Teams zur Reparatur bereitstellen kann.

 

18.-19.06.2013:

Die WEA 2 im WP Diespeck muss aufgrund überhöhter Temperaturen zur Zeit stehen bleiben. Vestas wurde durch die techn. Betriebsführung aufgeforder die Anlage anzufahren und zu kontrollieren. Ein Team ist unterwegs.

 

27.-28.03.2013:

Vestas hat an der WEA 35812 einen Stopp-Befehl nicht aufgehoben. Der Stopp-Befehl kam von der Eiserkennung an den Rotorblättern. Da das Eiserkennungssystem kürzlich erst repariert wurde, war die Fehlermeldung noch nicht bekannt. Die Anlage läuft nun wieder.

 

13.-14.03.2013:

Am Mittwochabend waren die Azimutgetriebe nach einem Kraftakt der Vestas-Servicearbeiter getauscht gewesen. Die Anlage ist seit 18.29 Uhr wieder in Betrieb. Am Donnerstag werden noch Aufräumarbeiten und Kontrollen an der Anlage durchgeführt. Im Anschluss kann die Anlage wieder in Betrieb gehen.

 

11.-14.03.2013:

An der WEA 2 in Diespeck wurde ein weiteres Problem mit den Azimutgetrieben festgestellt. Es müssen alle Getriebe zur Windnachführung ausgetauscht werden. Die Ersatzteile sind bestellt und treffen am Mittwochvormittag an der Anlage ein. Bis dahin muss die Anlage leider stehen bleiben. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Donnerstag andauern.

 

11.03.2013:

Das Service-Team ist laut Vestas-Zentrale heute unterwegs zu dieser Anlage.

 

09.03.2013:

Die WEA 2 der BWE Diespeck muss erneut wegen Problemen der Drehzahlüberwachung stehen bleiben. Vestas wurde von der techn. Betriebsführung informiert. Ein Team wird die Anlage heute bzw. spätestens am Montag kontrollieren und wieder in Betrieb nehmen.

 

04-06.03.2013:

An der WEA 2 im Bürgerwindpark Diespeck gab es Störmeldungen bei der Drehzahlüberwachung. Ein Service-Team der Firma Vestas überprüft das am heutigen Mittwoch.

 

07.-08.02.2013:

Die WEA 1 muss wegen einer Störung an der Blattverstellung gestoppt werden. Ein Service-Team von Vestas ist mit der Reparatur beauftragt und wird die Anlage so schnell wie möglich anfahren.

 

05.-06.02.2013:

Die WEA 2 ist wegen einer nicht zurücksetzbaren Fehlermeldung aus der Nabe stehen geblieben. Am Dienstag hat ein Service-Team im Auftrag von der techn. Betriebsführung die Anlage aus der Ferne geprüft. Am Mittwoch wird die Anlage vor Ort kontrolliert und repariert.

 

20.-21.12.2012:

Die WEA 2 wird aufgrund eines defekten Bauteils noch bis Freitag stehen bleiben. Sobald das Ersatzteil verfügbar ist, wird die Anlage repariert und wieder in Betrieb genommen.

 

17.-19.12.2012:

Beide Anlagen der Bürgerwindenergie erfahren in dieser Woche die 6-Monatswartung durch die Firma Vestas. Solange Arbeiten in den Anlagen stattfinden, werden diese angehalten.

 

14.12.2012:

An der WEA 2 der BWE Diespeck werden heute zwei Regelungselemente getauscht. Hintergrund ist, das Anlagenverhalten bei starktem Wind zu verbessern. Die Anlage wird ab 10 Uhr für ca. 2 Stunden angehalten.

 

04.12.2012:

An beiden Anlagen werden heute Wartungsarbeiten am Transformator durchgeführt. Die Anlagen werden während der Arbeiten in der Gondel angehalten.

 

27.11.2012:

An den beiden Anlagen der BWE Diespeck findet die TÜV-Abnahme von Aufzug, Steigleiter und Lastenkran statt.

 

25.-27.11.2012:

Die WEA 2 im Windpark Diespeck steht aktuell wegen einer Fehlermeldung aus den Überdrehzahlwächtern. Vestas ist darüber informiert und wird dies schnellstmöglichst beheben.

 

14.11.2012:

An der WEA 2 der BWE Diespeck wird heute ein HW-Update durchgeführt. Die Anlage wird zu diesem Grund ab 15 Uhr für ca. 4 Stunden abgeschaltet.

 

24.10.2012:

Gestern wurde ein gefallener Sicherungsschalter für einen Lüftermotor entdeckt. Dieser und der Lüftermotor wird heute zur Kontrolle nochmals überprüft. Dazu muss das Windrad am Morgen des 24.10.2012 für kurze Zeit angehalten werden.

 

23.10.2012:

Die WEA 2 der BWE Diespeck steht heute wegen Wartungsarbeiten still.

 

19.07.2012:

An der WEA 2 der BWE Diespeck werden heute Einstellungen am Transformator vorgenommen. Dazu muss die Anlagen zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr abgeschaltet werden. Ein Service-Team der Fa. Vestas wird die Einstellungen vornehmen.

 

12.-13.06.2012:

An der WEA 1 der BWE Diespeck wird heute und morgen die Jahreswartung durchgeführt. Die Anlage wird deswegen zeitweise still stehen. Ein Team der Firma LM Windpower wird vor Ort sein.

 

24.05.2012:

Die WEA 1 kann zur Zeit per Fernüberwachung nicht neu gestartet werden. Die Firma Vestas ist informiert und wird die Anlage vor Ort wieder in Betrieb setzen.

Das Service-Team vor Ort hat festgestellt, dass zum weiteren Betrieb der Anlage ein Teil getauscht werden muss. Das Ersatzteil wurde bestellt und liegt, nach unseren Informationen, bei Vestas auf Lager vor. Geplant ist der Tausch für spätestens den 26.05.2012. Nach dem Ersatzteiltausch sollte die Anlage wieder in Betrieb gehen.

 

23.05.2012:

Die WEA 1 der Bürgerwindenergie Diespeck hat beim Ausdrehen der Anlage eine Fehlermeldung gebracht. Aufgrund dieser Meldung blieb die Anlage heute Nacht stehen. Sobald heute wieder Wind zur Verfügung steht, wird diese per Fernüberwachung kontrolliert an die Ausgangsposition gefahren und neu gestartet.

 

22.05.2012:

Am Dienstag, den 22.05.2012, werden von der Firma Alpine ein Update an den beiden WEAs des Bürgerwindparks Diespeck durchgeführt. Die Firma Alpine ist von der Firma Vestas beauftrag worden, Servicearbeiten im süddeutschen Raum an den Vestas Windräder durchzuführen. Die beiden Windräder werden nacheinander abgearbeitet und solange still stehen, wie das Team in der jeweiligen Anlage ist.

 

19.-20.04.2012:

Am Donnerstag bzw. Freitag wird ein Team der Fa. Bosch Rexroth Kontroll- und evtl. auch Reparaturarbeiten an den Eissensoren der beiden WEAs der BWE Diespeck vornehmen.

 

14.-15.03.2012:

Aufgrund von Störungsmeldungen der WEA 2 der BWE Diespeck steht diese Anlage zeitweise am Mittwoch und Donnerstag. Das VESTAS Service-Team ist an beiden Tagen vor Ort und wird Reperaturarbeiten ausführen. Als Defekt wurde ein Thermoelement eines Lüftermotors gemeldet.

 

09.03.2012:

Der Ausfall der Befeuerungsanalge der WEA 2 wurde umgehend an den VESTAS Service gemeldet. Die Befeuerung ist in Verbindung mit einer Störungsbehebung wieder in Betrieb genommen worden.

 

08.03.2012:

Die Anlage ist seit dem 05.03.2012 mit Fehlermeldungen außer Betrieb gesetzt. Nachdem nun an der Anlage eine komplette Messung an den Spulen von Rotor und Läufer durchgeführt wurden, wird die Anlage weiter untersucht. Es wurden bereits ein defekter Lüftermotor und Steuerplatinen ausgetauscht. Zur Zeit kann die Anlage nicht betrieben werden, weil bestellte Ersatzteile nocht nicht geliefert wurden. Das Service-Team der Firma Vestas wird heute an die Anlage kommen und weitere Untersuchungen durchführen.

 

07.03.2012:

Die Arbeiten an der WEA 2 der BWE Diespeck werden heute und morgen noch andauern. Die nötigen Ersatzteile sind bestellt und werden dann umgehend in die Anlage eingebaut.

 

06.03.2012:

Am Dienstag, 06.03.2012, werden die Wartungs- und Reparaturarbeiten vom 05.03.2012 weiter fort gesetzt. Aufgrund der schlechten Windverhältnisse werden diese Arbeiten jetzt durchgeführt.

 

05.03.2012:

Am Montag, 05.03.2012, werden an der WEA2 der BWE Diespeck Wartungsarbeiten durchgeführt. Es werden Teile der elektronischen Regelung der Anlage ausgetauscht. Die Anlage wird im Laufe des Tages zeitweise still stehen.

 

29.02.2012:

Am Mittwoch, 29.02.2012, und Donnerstag, 01.03.2012, wird an der WEA2 der BWE Diespeck die Halbjahreswartung durchgeführt. Hierfür wird die Anlage teilweise abgeschaltet werden müssen.

 

15.02.2012:

Am Mittwoch, 15.02.2012, wird ein Service-Team der Firma Vestas an einer der beiden Anlagen der Bürgerwindenergie Diespeck vor Ort sein. Die Arbeiten werden voraussichtlich nicht zum Stillstand der Anlage führen.

 

29.09.2011:

Am Donnerstag, 29.09.2011, wird durch das Vestas-Service-Team die Traforaumwartung durchgeführt. Aus diesem Grund muss eine der beiden Anlagen der Bürgerwindenergie Diespeck GmbH & Co. KG für ca. 3 Stunden abgeschaltet werden.

 

19.09.2011:

Am Montag, 19.09.2011, wurde durch das Service-Team von Vestas an einer der beiden Anlagen der Bürgerwindenergie Diespeck der Rotorsensor ausgetauscht. Aus diesem Grund musste die Anlage kurzzeitig abgeschaltet werden.

 

18.07.2011:

Am Montag, 18.07.2011, wurde eine Wartung (Eilsensor) an einer der beiden Anlagen der Bürgerwindenergie Diespeck durchgeführt. Aufgrund dieser Wartungsarbeiten musste die Anlage für ca. 1 Stunde abgeschaltet werden.

 

04.07.2011:

Von Montag, 04.07.2011, bis voraussichtlich Mittwoch, 06.07.2011, wird an einer der beiden Anlagen der Bürgerwindenergie Diespeck die 12-Montas-Wartung von Vestas durchgeführt. Aus diesem Grund muss die Anlage zweitweise abgeschaltet werden.

 

05.04.2011:

Von Dienstag, 05.04.2011, bis voraussichtlich Mittwoch, 06.04.2011, wird an einer der beiden Anlagen der Bürgerwindenergie Diespeck der große Service von Vestas durchgeführt. Aus diesem Grund muss die Anlage zeitweise abgestellt werden.