11.-12.05.2017

Heute und morgen findet an der WEA 2 die Wartung Typ 2 statt. Die Anlage wird hierzu tagsüber angehalten.

 

15.12.2016

An der WEA 1 wird heute die Umrichterwartung durchgeführt. Die Anlage wird hierzu tagsüber gestoppt.

 

05.12.2016

An den beiden Anlagen in Ortlesbrunn wird am Montag ein Sicherheitsupdate für die Pitchverstellung aufgespielt. Jede Anlage wird hierzu für mehrere Stunden gestoppt.

 

30.11.2016

Am Mittwoch findet an den beiden WEA´s eine Begehung der techn. Betriebsführung vor Ablauf der Gewährleistung statt. Jede Anlage wird hierzu für 1 - 2 Stunden gestoppt.

 

24.11.2016

Am Donnerstag wird an der WEA 2 der Batcorder (Fledermausmonitoring) durch die techn. Betriebsführung ausgebaut. Die Anlage wird hierzu für ca. 1 Stunde angehalten.

 

23.-27.11.2016

In der KW 47 finden im Windpark Ortlesbrunn die Wartungen Typ 3 statt. Die Anlagen werden hierzu tagsüber abgeschaltet.

 

05.10.2016

An den beiden WEA´s in Ortlesbrunn werden heute die TÜV-Prüfungen der Lifte durchgeführt. Jede Anlage muss hierzu ca. 2 Stunden gestoppt werden.

 

12.09.2016

Heute werden die Arbeiten (Geräusche Windausrichtung) der letzten Woche abgeschlossen. Die WEA wird hierzu angehalten.

 

07.-09.09.2016

In der KW 36 wird die Ursache der betriebsfremden Geräusche bei der Windausrichtung der WEA 2 behoben. Das Ersatzteil wurde geliefert und wird durch ein Nordex-Team eingebaut.

 

25.08.2016

Wegen Arbeiten an der Übergabestation werden beide Anlagen heute angehalten.

 

18.06.2016

Diese Woche findet an der WEA 2 die Wartung Typ 2 statt. Die Anlage wird hierzu tagsüber gestoppt.

 

16.-17.06.2016

An der WEA 2 ist der Hauptschalter herausgeflogen was in den letzten Tagen schon mehrfach passiert ist. Die Anlage muss daher heute vom Service vor Ort überprüft werden.

 

06.-07.06.2016

Ab Montag findet an der WEA 1 die Wartung Typ 2 statt. Die Anlage wird hierzu tagsüber abgeschaltet.

 

01.06.2016

An der Anlage WEA 1 finden seit Montag Umbauten an den Leistungskabeln statt. Hierbei sind gestern Fehler am Umrichter und an der Pitchverstellung entstanden. Die Anlage wird deshalb voraussichtlich bis Freitag, 03.06.16, stehen bleiben.

 

08.-10.03.2016

An den beiden WEAs in Ortlesbrunn finden in den nächsten Tagen die Rotorblattüberprüfungen vor Gewährleistungsende statt. Die Anlagen werden hierzu tagsüber angehalten.

 

01.03.2016

Die Überprüfungen an der WEA 1 konnten gestern nicht komplett abgeschlossen werden. Die WEA 1 wird deshalb heute nochmal kurz gestoppt. An der WEA 2 werden diese Überprüfungen heute ebenfalls durchgeführt.

 

29.02.2016

An der WEA 1 wird heute eine Überprüfung der Anlageneinstellung durchgeführt. Hierzu wird die WEA ca. zwei Stunden gestoppt.

 

30.11.-10.12.2015

In den nächsten zwei Wochen wird an den beider WEAs die Wartung Typ 3 durchgeführt. Diese kann leider nicht verschoben werden, da hier sonst ein Wartungsverzug entsteht. Die Servicemitarbeiter sind von der techn. Betriebsführung dazu angehalten worden die Anlagen am windigen Montag und Dienstag so wenig wie möglich zu stoppen.

 

30.11.2015

Aufgrund der böhigen Windverhältnisse ist die WEA 1 heute früh stehen geblieben. Dieser Fehler kann leider nicht von der Ferne quittiert werden. Ein Serviceteam wird die Anlage heute anfahren und wieder in Betrieb nehmen.

 

26.11.2015

An den zwei Anlagen wird am Donnerstag Vormittag eine Anlagenbegehung der techn. Betriebsführung durchgeführt. Hierzu wir jede WEA ca. eine Stunde gestoppt. In diesem Zuge wir auch gleich das Fledermausmonitoring an der WEA 2 ausgebaut.

 

08.11.2015

Aufgrund eines Netzfehlers zwischen den WEAs und dem Netz der Bayernwerk AG ist der Windpark Hoher Weg heute Nacht stehen geblieben. Ein Serviceteam wird die Anlagen heute früh anfahren und wieder in Betrieb nehmen.

 

24.-25.10.2015

An der WEA 2 ist heute mehrmals ein Kommunikationsfehler aufgetreten. Ein Serviceteam wird die Anlage am Sonntag anfahren, überprüfen und wieder in Betrieb nehmen.

 

15.10.2015

Die WEA 1 ist gestern Abend aufgrund einer Störung an der Blattverstellung stehen geblieben. Ein Serviceteam wird die Anlage heute anfahren und wieder in Betrieb nehmen.

 

12.-13.10.2015

Heute und morgen findet an den beiden WEA`s die Umrichter-Wartung statt. Hierzu müssen die Anlagen tagsüber gestoppt und freigeschaltet werden.

 

08.10.2015

An den zwei WEA´s wird heute eine Sicherheitsüberprüfung durchgeführt. Hierzu müssen die Anlagen ca. 2 Stunden gestoppt werden.

 

30.09.2015

An beiden Anlagen im WP Ortlesbrunn findet heute eine Überprüfung des Aufzuges und der Steigleiter durch den TÜV statt. Die Anlagen werden hierfür für jeweils ca. 2 Stunden angehalten.

 

22.09.2015

An der WEA 2 werden heute die Feststellbremsen des Azimut geprüft. Die Anlage wird aus diesem Grund tagsüber angehalten.

 

11.09.2015

An der WEA 2 werden heute Kontrollen an den Pitch-Kästen durchgeführt. Die Anlage wird hierzu angehalten.

 

20.08.2015

Die Kontrolle am 24.07. musste aufgrund einer Störung abgebrochen werden und wird deshalb am Donnerstag weiter durchgeführt. Die Anlagen werden hierzu tagsüber gestoppt.

 

27.07.2015

Bei der Kontrolle am Freitag wurde ein Deckel in der Nabe beschadigt der heute getauscht werden muss. Die WEA wird hierzu ca. 2 Stunden angehalten.

 

24.07.2015

An den zwei Anlagen wird am Freitag eine Kontrolle der Blattwinkeleinstellungen vorgenommen. Hierzu wird jede WEA ca. 3 Stunden gestoppt.

 

05.06.2015

An der WEA 1 wir heute einer der Windmesser getauscht, da hier Abweichungen entstanden sind. Die Anlage wird hierzu für ca. 4 Stunden angehalten.

 

05.06.2015

An der WEA 1 wir heute eine Versiegelung des Betonturmes vorgenommen. Die Anlage wird hierzu Nachmittag angehalten.

 

03.-04.06.2015

An den zwei WEA´s werden ab Mittwoch die Wartungen Typ 2 durchgeführt. Die Anlagen werden hierfür tagsüber angehalten.

 

27.05.2015

Im Windpark Ortlesbrunn werden heute Updates auf die Anlagen gespielt. Hierzu wird jede WEA für ca. 1 Stunde gestoppt.

 

20.05.2015

An der WEA 2 muss die Speicherkarte des Batcorder (Fledermausmonitoring) getauscht werden. Hierzu wird die Anlage kurz angehalten.

 

22.04.2015

An der WEA 1 wir heute ein Umrichter der Gondelnachführung getauscht. Hierzu muss die Anlage ca. 2 Stunden gestoppt werden.

 

21.04.2015

An den Leistungskabeln der WEA 1 muss heute noch etwas getauscht werden. Die Fa. Nordex wird die Anlage hierzu für ca. 3 Stunden anhalten.

 

17.04.2015

An der WEA 2 muss am Batcorder (Fledermausmonitoring) ein Bauteil getauscht werden. Die Anlage muss hierzu für ca. 45 Minuten gestoppt werden.

 

14.04.2015

An der WEA 2 ist heute am späten Nachmittag eine Störung an einem Umrichter aufgetreten. Ein Serviceteam wird die Anlage morgen anfahren und reparieren.

 

14.04.2015

Die WEA 1 muss bis morgen früh stehen bleiben, da bei der Überprüfung der Kabelverbindungen ein Fehler festgestellt wurde. Die Fa. Nordex hat die hierfür notwendigen Ersatzteile bestellt und wir die Anlage morgen erneut anfahren und wieder in Betrieb nehmen.

 

14.04.2015

Die beiden Anlagen in Ortlesbrunn werden kurzfristig für je ca. 1 Stunde angehalten. Es wird eine routinemäßige Überprüfung der Leistungskabel zwischen Gondel und Turm durchgeführt.

 

31.03.2015

Aufgrund des starken Sturmes sind die zwei Anlagen heute früh in die Sturmabschaltung gegangen, dies wir wahrscheinlich bis heute Abend andauern. Unter einer Windgeschwindigkeit von 20m/s gehen die WEAs selbstständig wieder in Betrieb.

 

17.03.2015

An der WEA 1 sind in den letzten Tagen des öfteren Störungen an der Windnachführung und der Windfahne aufgetreten. Ein Service-Team der Fa. Nordex ist deshalb heute Vormittag vor Ort um diese Probleme zu beseitigen.

 

13.03.2015

An der WEA 2 wird am Freitag der Batcorder (Fledermausmonitoring) eingebaut. Die Anlage muss hierzu ca. 1 Stunde gestoppt werden. Anschließend ist die Fa. Nordex an der WEA um Retrofits durchzuführen, hierfür wird die Anlage nochmals für ca. 3 Stunden angehalten.

 

10.-13.03.2015

Die Mängel die vom Gutachter und der techn. Betriebsführung bei der Abnahme festgestellt wurden, werden die nächsten Tage abgearbeitet. Die WEAs werden hierfür tagsüber angehalten.

 

26.02.2015

Heute Nachmittag ist die Fa. Max Bögl vor Ort um Abdichtungen an den Türmen vorzunehmen. Außerdem wird zusammen mit der techn. Betreibsführung eine Begehung der Türme durchgeführt, um eventuelle Mängel aufzunehmen. Hierzu muss jede WEA für ca. 1 Stunde angehalten werden.

 

15.01.2015

Die WEA 1 ist heute früh wegen eines Problems im Kühlkreislauf des Umrichters stehen geblieben. Ein Service-Team wird die Anlage heute anfahren und wieder in Betrieb nehmen.

 

14.01.2015

Am Mittwoch findet die Begehung des Brandschutzgutachters statt, hierzu muss eine der beiden Anlagen Nachmittag kurz gestoppt werden.

 

12.01.2015

Die für gestern angekündigten Arbeiten werden heute fortgeführt, da auch die Drahtseile der Lifte getauscht werden müssen. Für diese Tätigtkeit müssen die beiden Anlagen für je ca. 4 Stunden gestoppt werden.

 

12.01.2015

Die zwei Anlagen müssen für ca. 2 Stunden angehalten werden um Bauteile der Lifte zu taschen. Diese Arbeiten wurden bereits vor Wochen begonnen, konnten aber wegen fehlendem Material nicht fertig gestellt werden. Diese Tätigkeit ist unbedingt notwendigt um im Störungsfall die Anlagen sicher begehen zu können.

 

09.-10.01.2015

Die beiden WEA bleiben oft wegen zu starken böigen Wind stehen. Die Anlagen laufen selbständug bei niedrigeren Windgeschwindigkeiten wieder an.

 

02.01.2015

Die beiden WEA haben seit gestern Abend Probleme bei der Netzzuschaltung und laufen daher nicht an. Dies ist ein Folgefehler der bei Eisansatz an den Rotorblättern auftritt. Die Anlagen werden im Laufe des Tages bei besseren Wetterverhältnissen neu aufgestartet.

 

17.12.2014

Bei der Gutachterbegehung am 03.12. wurden in beiden Anlagen Mängel am Lift festgestellt, diese werden heute behoben. Jede WEA muss hierfür für ca. 3 Stunden gestoppt werden.

 

03.12.2014

Die beiden WEA wurden am Mittwoch von einem externen Gutachter abgenommen. Hierfür mussten die Anlagen nacheinadener für ca. 4 Stunden angehalten werden.

 

29.11.-02.12.2014

An der WEA 1 wird jetzt die Wartung Typ 1 abgeschlossen. Die WEA wir hierbei gestoppt.

 

24.-26.11.2014

An der WEA 2 wird die Wartung Typ 1 durchgeführt. Die Anlage wird hierfür angehalten.

 

24.11.2014

Die WEA 1 muss ab heute wegen technischen Störungen angehalten werden. Nordex arbeitet an dem Problem.

 

19.11.2014

Nach Auskunft des zuständigen Projektleiters von Nordex wird die Wartung an der WEA 1 voraussichtlich die ganze Woche dauern. An der WEA 2 wird dann die Wartung in KW 48 durchgeführt.

 

19.11.2014

Die Wartung wird am heutigen Tag fortgesetzt. Zeitleich werden noch erste Restarbeiten aus der IB abgearbeitet. Im Anschluss an die WEA 1 wird die Wartung an der WEA 2 durchgeführt.

 

18.11.2014

An der Anlage 1 im Windpark Hoher Weg wird heute die Wartung Typ 1 (500h-Wartung) durchgeführt. Die Anlage wird hierfür angehalten. Leider haben wir noch keine Informationen, ob die Wartung heute abgeschlossen werden kann. 

 

06.11.2014

Im Windpark Hoher Weg wurde heute die Fernwirktechnik des Energieversorgungsunternehmens getestet. Es wurde auch die Fernauslösung des Leistungsschalters der Anlagen getestet. Dadurch kam es zu kurzzeitigen Stillständen.

 

05.11.2014

Heute werden an den Anlagen des WP Hoher Weg Restarbeiten der Inbetriebnahme durchgeführt. Die Anlagen werden hierfür angehalten.

 

04.11.2014

Leider erhalten wir zur Zeit nur Daten von der WEA 1. Es sind jedoch beide Anlagen in Betrieb und werden auch durch die Technische BEtriebsführung überwacht. Wir artbeiten mit Nordex an der Lösung der Problematik bzgl. der fehlenden Ertragsdaten.

 

23.10.2014

Die technische Betriebsführung der Firma Wust - Wind und Sonne hat die Anlagen-Daten soweit aufbereitet, dass jeder Gesellschafter der BWE Hoher Weg ab Donnerstag, den 23.10. die Ertragsdaten des Parks einsehen kann. Es werden hier ab sofort täglich die Ertragsdaten und weitere Daten des Windparks ausgewertet. Zusätzlich stehen den Gesellschaftern Tools zur grafischen Darstellung der Ertragsdaten zur Verfügung. Hierzu ist der Log-In auf der Homepage notwendig. Gemäß Aussage von Nordex soll heute die WEA 2 wieder in Betrieb gehen. Hier gab es ein paar kleinere Fehler aus der INbetriebnahme.