13.-14.07.2017

Heute und morgen findet an der WEA 3 die Wartungen Typ 2 statt.

 

12.04.2017

Heute werden an der WEA die Mängel aus dem Gewährleistungsgutachten abgearbeitet. Die Anlage wird hierzu tagsüber angehalten.

 

28.02.2017

An der WEA in Schnaittenbach muss heute eine Endoskopie des Getriebes durchgeführt werden. Hintergrund ist der Ablauf der Gewährleistungsansprüche zwischen Nordex und dem Hersteller. Die Anlage muss daher heute leider für ca. 6 Stunden gestoppt werden.

 

26.01.2017

Heute wird an der WEA der Sicherheitstest welcher bereits am Dienstag gestartet wurde beendet. Die Anlage wird hierzu tagsüber gestoppt.

 

14.12.2016

Von Mittwoch bis Freitag wird an der WEA in Schnaittenbach die Wartung Typ 3 welche schon für die KW49 eingeplant war durchgeführt. Hierzu wird die Anlage tagsüber angehalten.

 

08.12.2016

Die WEA in Schnaittenbach steht seit den letzten Tagen aufgrund von massiven Eisansatz bedingt durch die aktuelle Wetterlage. Die techn. Betriebsführung und der Mühlenwart versuchen die Anlage schnellstmöglich wieder ans Netz zu bekommen.

 

06.12.2016

In der KW 49 wird an der WEA in Schnaittenbach die Wartung Typ 3 sowie ein Update an der Pitchverstelllung durchgeführt. Hierzu wird die Anlage tagsüber angehalten.

 

05.09.2016

Wegen den Straßenbauarbeiten im Bereich des Langlaufzentrum Rotbühl muss die Anlage heute und morgen tagsüber nochmal abgeschalten werden.

 

31.08.2016

Wegen den Straßenbauarbeiten im Bereich des Langlaufzentrum Rotbühl muss die Anlage morgen 01.09.16 tagsüber nochmal abgeschalten werden.

 

26.08.2016

Heute Nacht hat der 20 kv Leistungsschalter in der Übergabestation ausgelöst. Dieser wird im Laufe des Tages wieder zu geschalten und die WEA kann wieder in Betrieb gehen.

 

15.08.2016

An der Analge in Schnaittenbach wird drezeit eine Rotorblattinneninspektion durch geführt. Die Anlage wird hierzu angehalten. Es fanden hier auch gestern Nachmittag schon Arbeiten statt.

 

01.-10.08.2016

Aufgrund von Straßenausbauarbeiten am Langlaufzentrum Rotbühl muss die Anlage in Schnaittenbach vom 01.-10.08.2016 abgeschaltet werden. Über das Wochenende wird die Anlage wieder in Betrieb genommen. Die techn. Betriebsführung versucht alles um die Abschaltungen möglichst kurz zu halten.

 

20.07.2016

Bei der heutigen Fertigstellung der Typ 2 Wartung ist leider ein Fehler am Hydrauliksystem aufgetreten. Die Anlage muss daher bis morgen stehen bleiben.

 

07.-08.07.2016

Am Donnerstag und Freitag findet an der WEA in Schnaittenbach die Typ 2 Wartung statt.

 

08.02.2016

Die ab Donnerstag geplante Wartung wurde auf Montag verschoben. Da es sich hierbei um die Typ 3 Wartung handelt wird diese wahrscheinlich bis Freitag andauern. Eine Verschiebung aufgrund der guten Windverhältnisse ist leider nicht mehr möglich, da sonst ein Wartungsverzug entsteht.

 

04.02.2016

Ab Donnerstag wird die Typ 3 Wartung an der Anlage in Schnaittenbach durchgeführt. Die Anlage wird hierzu tagsüber angehalten.

 

05.01.2016

Heute findet eine Rotorblattbesichtigung durch einen externen Gutachter vor Ablauf der Gewährleistung statt. Die Anlage muss hierzu tagsüber gestoppt werden.

 

28.-29.12.2015

An der Anlage in Schnaittenbach werden heute und morgen die jährlichen Sicherheitstests durchgeführt. Die WEA wird hierzu tagsüber gestoppt.

 

03.12.2015

An der WEA wird heute die Sachkundeprüfung durchgeführt. Hierzu muss die Anlage ca. 3 Stunden gestoppt werden.

 

09.11.2015

Am Montag wird an der Anlage in Schnaittenbach eine Gutachterbegehung vor Ablauf der Gewährleistung durchgeführt. Hierzu wird die WEA Nachmittags für ca. vier Stunden gestoppt. Eine Verschiebung wegen der guten Windverhältnisse war der techn. Betriebsführung leider nicht möglich, da dieser Termin schon vor längerer Zeit geplant wurde.

 

08.07.2015

Heute früh gegen acht Uhr ist der Leistungschalter in der Übergabestation wegen einer Netzstörung gefallen. Die techn. Betriebsführung ist unterwegs um diesen wieder einzulegen und die WEA anschließend wieder in Betrieb zu nehmen.

 

26.06.2015

An der WEA werden Teile des Batcorder (Fledermausmonitoring) getauscht. Die Anlage wird für ca. 1 Stunde angehalten.

 

27.05.2015

Aufgrund einer Störung an der Pitchverstellung muss die WEA bis morgen stehen bleiben. Ein Serviceteam wir die Anlage morgen früh mit den passenden Ersatzteilen anfahren und wieder in Betrieb nehmen.

 

27.05.2015

Im Windpark Schnaittenbach wird heute ein Update auf die Anlage gespielt. Hierzu wird die WEA für ca. 1 Stunde gestoppt.

 

22.05.2015

An der WEA wird heute mit der Typ 2 Wartung (jährliche Zwischenwartung) begonnen. Die Anlage wird bis ca. 14 Uhr angehalten.

 

17.04.2015

An der WEA muss am Batcorder (Fledermausmonitoring) ein Bauteil getauscht werden. Die Anlage muss hierzu für ca. 45 Minuten gestoppt werden.

 

16.03.2015

An der WEA wird heute der Batcorder (Fledermausmonitoring) eingebaut. Die Anlage muss hierzu ca. 1 Stunde gestoppt werden.

 

12.02.2015

An der WEA werden heute die Umrichterwartung und einige Upgrades durchgeführt.

 

02.02.2015

Heute wird die Trafowartung an der Anlage in Schnaittenbach durchgeführt. Die Anlage wird hierfür für eine Stunde angehalten.

 

20.01.2015

Heute wird der Sicherheitstest in der WEA durchgeführt, hierfür muss die Anlage ca. 4 Stunden angehalten werden.

 

15.01.2015

Die Anlage konnte gestern leider nicht in Betrieb gehen, da Bauteile für die Pitchverstellung bestellt werden mussten. Wenn diese vorhanden sind wird die WEA seitens der Fa. Nordex mit höhster Priorität behandelt.

 

13.-14.01.2015

Die WEA blieb heute Nachmittag wegen einer Störung in der Pitchverstellung stehen. Ein Service-Team wird die WEA morgen früh kontrollieren und wieder in Betrieb nehmen.

 

10.01.2015

Die WEA haben Anlagenbedingt ein Problem mit stark böigen Wind. Das Problem ist bei Nordex bekannt. Die technische Betriebsführung unterstützt Nordex dabei, dieses Problem in naher Zukunft zu beheben.

 

09.01.2015

Die WEA hat wegen des starken Windes abgeschalten. Die technische Betriebsführung und Nordex arbeiten mit Hochdruck daran, die WEA aus der Ferne wieder zu starten. Sollte dies nicht gelingen ist ein Service-Einsatz notwendig.

 

08.-11.12.2014

An der WEA wird ab Montag Nachmittag die Routinewartung Typ 3 durchgeführt, dies wird bis Donnerstag Abend andauern. Die Anlage wird hierfür tagsüber angehalten. Wegen der sehr hoch prognostizierten Windgeschwindigkeiten für den 12.12., wurde die Wartung durch die technische Betriebsführung um einen Tag vorverlegt.

 

18.11.2014

An der Anlage in Schnaittenbach wurde heute Vormittag eine Thermographie der Leistungskabel durchgeführt. Die Anlage wurde hierfür kurzfristig für eine halbe Stunde angehalten.

 

22.10.2014

Die WEA in Schnaittenbach blieb wegen einer Störung auf Grund des sehr stakren Windes gestern Abend stehen. Die techn. Betriebsführung hat zusammen mit der Fernüberwachung von Nordex versucht die Anlage von der Ferne wieder zu reseten. Dies war nicht möglich. Im Laufe des heutigen Tages wird ein Service-Team die Anlage kontrollieren und wieder in Betrieb nehmen.

 

20.10.2014

Heute werden die Rotorblätter der Anlage in Schnaittenbach kontrolliert. Es wird überprüft, ob Lücken bei den Vortexgeneratoren vorhanden sind. Hierfür wird die Anlage angehalten.

 

13.10.2014

Am Dienstag, 14.10.2014 wird die Turmbefeuerung durch ein Abseil-Team repariert. Die WEA wird hierfür angehalten.

 

08.10.2014

Am 09.10.2014 wird mit einer Thermografie die neuen Stoßverbindungen der Leistungskabel (siehe Eintrag vom 07.08.14) überprüft. Hierfür wird die WEA für ca. eine halbe Stunde angehalten.

 

22.09.2014

Seit Samstag Abend besteht leider keine Verbindung zur Anlage in Schnaittenbach. Ein Nordex-Team bzw. die techn. Betriebsführung wird die WEA heute anfahren und kontrollieren.

 

12.09.2014

Der Spannungs-Hauptschalter in der Anlage hat ausgelöst. Nordex wird die Anlage kontrollieren und wieder in Betribe nehmen.

 

09.09.2014

Die Anlage in Schnaittenbach wird heute von ca. 15 - 16:30 Uhr angehalten. Grund hierfür ist die Fahrt der Gewinner der Gondelfahrt von der Einweihungsfeier.

 

26.08.2014

An der Anlage in Schnaittenbach wird heute eine Optimierungsmaßnahme im Bereich der Kühlung durchgeführt. Es wird ein Ventil im Kühlkreislauf ausgetauscht. Die Anlage wird hierfür ca. 1 Stunden angehalten.

 

12.08.2014

Aufgrund eines Baumeinfalls im Netzbereich der Bayernwerke hat die ANlage in Schnaittenbach abgeschalten. Ein Service-Team ist heute vor Ort um die Anlage wieder in Betrieb zu nehmen.

 

11.08.2014

Seit heute Nachmittag besteht keine Kommunikation mehr zur Anlage über die Ferne. Ein Service-Team wird die Anlage morgen anfahren.

 

07.08.2014

Heute werden an der WEA in Schnaittenbach die Stoßverbindungen der Leistungskabel getauscht. Hier wurde festgestellt, dass es sich um eine fehlerhafte Chrage handelt und die Verbindungen daher ersetzt werden müssen.

 

27.07.2014

Seit gestern Abend besteht keine Kommunikation mehr zur Anlage. Heute war ein Service-Team vor Ort; die Anlage läuft; es ist ein weiterer Service-Einsatz am Montag notwendig.

 

17.+18.07.2014

An der WEA in Schnaittenbach wird heute und morgen die TypII-Wartung durchgeführt. Hierfür wird die Anlage tagsüber angehalten.

 

16.07.2014

An der WEA in Schnaittenbach wird heute ab ca. 11 Uhr die Turmbefeuerung repariert. Hierfür wird die Anlage für einige Stunden angehalten.

 

10.07.2014

An der WEA in Schnaittenbach werden heute die Blattwinkeleinstellungen überprüft. Hierfür wird die Anlage angehalten.

 

12.06.2014

Wegen Lieferschwierigkeiten kann der Batcoder (Fledermausmonitoring) erst am Donnerstag, den 12.06., in der WEA getauscht werden.

 

10.06.2014

Am Dienstag, den 10.06., wird der Batcorder (Fledermausmonitoring) in der WEA getauscht.

 

02.06.2014

Ab ca. 13:00 Uhr ist die technische Betriebsführung zur Kontrolle des Mikrofons des Fledermausmonitoring vor Ort auf der WEA. Diese wird während der Arbeiten angehalten.

 

28.05.2014

Heute werden Kontrollarbeiten zur Verbesserung des Anlagenverhaltens durchgeführt. Die Firma Nordex muss dazu die Anlage am Vormittag anhalten.

 

13.05.2014

Leider war es Nordex erneut nicht möglich innerhalb eines Tages ein Service-Team zu schicken. Es wird erst morgen früh ein Team kommen um die Anlage zu starten. Die technische Betriebsführung hat hier alles versucht jemand von Nordex vor Ort zu bringen.

 

12.05.2014

Die Anlage der BWE Schnaittenbach könnte nach der Netzabschaltung nicht durch die Fernüberwachung gestartet werden, da kein Zugriff besteht. Die Fernüberwachung wird es den Abend über noch mehrmels probieren die Anlage zu starten. Sollte dies nicht klappen, wird morgen ein Servicetechniker vor Ort kommen.

 

12.05.2014

Wegen Kabelbauarbeiten im Parknetz wird die Anlage heute tagsüber angehalten.

 

09.-11.05.2014

Aufgrund interner technischer Kommunikationsprobleme kann die Anlage nicht starten. Die techn. Betriebsführung hat vor Ort alles versucht, leider aber ohne Erfolg. Der Hersteller ist informiert und wird sich der Anlage annehmen.

 

06.05.2014

Heute wird ein Test des Rechners der WEA durchgeführt. Es ist möglich, dass die WEA dadurch kurzzeitig angehlaten wird.

 

31.03.2014

An der Anlage wird heute eine Thermographie der Leistungskabel durchgeführt. Die Anlage wird hierfür angehalten.

 

21.03.2014

Die Anlage wird heute, 21.03.2014, für ca. zei Stunden stillstehen. Grund hierfür ist der Einbau von einem Batcoder.

 

17.03.2014

Die Anlage hat am 16.03.14 gemeldet, dass die Sicherheitskette ausgelöst hat. Für Sonntag konnte seitens Nordex leider kein Service-Team mehr zur Verfügung gestellt werden. Die technische Betriebsführung bemüht sich für heute schnellst möglich ein Service-Team vor Ort zu bringen.

 

13.03.2014

Die Anlage blieb auf Grund eines Pitch-Fehlers stehen. Die Fernüberwachung versucht die Anlage von der Ferne zu reseten. Falls dies nicht funktioniert, wird morgen ein Service-Team vor Ort sein.

 

06.03.2014

An der Anlage wird heute eine Kabelthermographie durchgeführt. Die Anlage muss hierfür für ca. 1 Stunde angehalten werden.

 

05.03.2014

An der Anlage wird heute eine interne Abnahme durch Nordex durchgeführt, bevor die Anlage offiziel in den Aufgabenbereich des Service übergeht.

 

27.02.2014

Die Anlage konnte gestern nicht in Betrieb genommen werden. Es wurden Ersatzteile beschafft. Heute wird erneut ein Techniker vorOrt sein um die Anlage zu reparieren.

 

26.02.2014

Die Anlage blieb gestern am späten Nachmittag auf Grund eines Umrichter-Fehlers stehen. Der Nordex-Service ist seit heute fürh daran, dass Problem vor Ort zu lösen.

 

24.02.2014

An der Anlage werden heute die Arbeiten zur Typ1-Wartung abgeschlossen. Die Anlage muss hierfür angehalten werden.

 

21.02.2014

An der Anlage werden heute Nachmittag Reperaturen an der Flugbefeuerung durchgeführt. Die Anlage muss hierfür kurzzeitig angehalten werden.

 

17. - 20.02.2014

An der Anlage wird ab heute Montag bis voraussichtlich Donnerstag die Typ 1 Wartung (500h Wartung) durchgeführt. Die Anlage muss hierfür tagsüber angehalten werden.

 

10.02.2014

Wegen eines Fehlers in der Steuerungslogik der Anlage muss die Anlage vor Ort gestartet werden. Die techn. Betriebsführung hat Nordex damit beauftragt. Ein Service-Team wird die Anlage anfahren.

 

10.02.2014

Heute werden seitens der Fa. Schneider Schutzrelais in der Übergabestation überprüft (es gibt Problem mit einer fehlerhaften Charge; es muss geprüft werden, ob diese hier verbaut wurde). Hierfür wir dide Anlage kurzzeitig angehalten.

 

06. - 07.02.2014

Die WEA meldete im Laufe des Nachmittags (06.02.) einen Fehler; Auf Grund eines Ausfall des Farm-Servers konnte die WEA nicht aus der Ferne gestartet werden. Am heutigen Freitag ist ein Service-Techniker vor Ort um die Anlage wieder in Betrieb zu nehmen.

 

17. - 20.01.2014

Die WEA meldete heut früh einen Fehler an der Elektrik; der bauftragte Nordex-Service konnte die WEA nicht in Betrieb setzten. Es ist ein Defekt an einem Umrichter aufgetreten. Montag / Dienstag sollen die Ersatzteile geliefert werden. Die WEA ist in dieser Zeit außer Betrieb.