12.10.2017

An den beiden Anlagen in Dietenhofen wird heute ein neues Softwareupdate aufgespielt. Jede Anlage muss hierzu ca. eine Stunde gestoppt werden.

 

13.09.2017

Am Mittwoch werden die Kabeleinführungen in die Übergabestation durch die Main-Donau Netzgesellschaft abgedichtet. Während der Arbeiten am Kabel muss der Windpark spannungsfrei geschaltet werden. Dies soll von 12 - 16 Uhr erfolgen. Der Windpark wird zu dieser Zeit außer Betrieb sein.

 

20.08.2017

Der Bürgerwindpark wurde am Wochenende vom 19. und 20.08. aufgrund von schweren Störungen im 110 kV Netz der Main-Donau-Netzgesellschaft gedrosselt bzw. abgeschaltet. Die Ursache waren die schweren Gewitter in Mittelfranken am Freitag, den 18.08..

 

20.06.2017:

Von Dienstag früh bis voraussichtlich Donnerstag früh muss der Windpark Dietenhofen vom Netz getrennt und die Anlagen gestoppt werden. Grund hierfür ist der Tausch des Schaltfeldes in der Übergabestation. Der Schaltanlagenhersteller, die MDN und die techn. Betriebsführung werden versuchen den Windpark schnellstmöglich wieder in Betrieb zu nehmen.

 

05.06.2017

In der KW 23 werden an den beiden Anlagen in Dietenhofen die Jahreswartungen durchgeführt.

 

07.04.2017

Im Windpark Dietenhofen wird am Freitag an beiden Anlagen die Wiederkehrende Prüfung der WEA sowie die Prüfung der Befahranlage durch den TÜV durchgeführt. Jede Anlage muss hierzu für ca. 3 - 4 Stunden gestoppt werden.

 

13.03.2017

An der WEA 1 werden in den nächsten Tagen einige Upgrades durchgeführt. Die Anlage wird hierzu tagsüber gestoppt.

 

24.01.2017:

Ab Dienstag muss der Windpark Dietenhofen vom Netz getrennt und die Anlagen gestoppt werden. Grund hierfür ist der Tausch des Schaltfeldes in der Übergabestation welcher durch dem Schaden vom November 2016 notwendig ist. Der Schaltanlagenhersteller, die MDN und die techn. Betriebsführung werden versuchen den Windpark schnellstmöglich wieder in Betrieb zu nehmen.

 

23.-24.11.2016:

Aufgrund von einer Störung im Netz der MDN wurde der Windpark Dietenhofen heute Nachmittag vom Netz getrennt. Hierbei ist an der Übergabestation ein Schaden entstanden welcher morgen durch die Herstellerfirma des Schaltfeldes überprüft werden muss. Der Windpark muss daher leider auf jeden Fall bis morgen stehen bleiben. Zusammen mit der MDN prüft die technische Betriebsführung, den Windpark so schnell wie möglich wieder ans Netz zu nehmen.

 

25.-26.07.2016:

An den beiden WEA´s werden heute und morgen die Turmbolzen kontrolliert. Jede WEA muss hierzu abgeschaltet werden.

 

20.07.2016:

An der WEA 2 ist gestern Mittag eine Störung aufgetreten. Ein Serviceteam war kurzfristig Nachmittag noch vor Ort und stellte einen Defekt am Prozessor der Leistungsmodule fest. Dieser wurde bestellt und wird heute eingebaut.

 

06.06.2016:

In der KW 24 findet an der WEA 2 die Jahreswartung statt. Die Anlage wird hierzu tagsüber angehalten.

 

26.05.2016:

Aufgrund der schlechten Windverhältnisse hat die techn. Betriebsführung zusammen mit Vestas kurzfristig entschieden diese Woche auch noch die Traforaumwartungen der WEA 1 durchzuführen. Die Anlage wird hierzu für ca. 4 Stunden gestoppt.

 

23.05.2016:

In der KW 21 findet an der WEA 1 die Jahreswartung statt. Die Anlage wird hierzu tagsüber angehalten.

 

11.05.2016

Am Donnerstag findet an der WEA 2 eine Nachprüfung des TÜV statt. Die Anlage wird hierzu für ca. 1 Stunde gestoppt.

 

15.04.2016

Im Windpark Dietenhofen werden am Freitag die Befahranlagen, Steigleitern und Lastenkräne durch den TÜV überprüft. Jede Anlage muss hierzu für ca. zwei Stunden gestoppt werden.

 

24.02.2016

Heute und morgen finden im Windpark Dietenhofen die Drehmomentenüberprüfungen der Ankerbolzen statt. Die Anlagen werden hierzu tagsüber abgeschaltet.

 

18.-19.02.2016

Am Donnerstag und Freitag finden an den beiden Anlagen die Sicherheitsüberprüfungen statt. Jede WEA wir hierfür ca. 5 Stunden gestoppt.

 

17.02.2016

An der WEA 2 ist heute Mittag eine Störung aufgetreten. Diese wird morgen früh durch ein Team vor Ort überprüft.

 

07.01.2016

Die WEA 1 ist heute Nachmittag wegen einer Störung am Sicherheitskreis stehen geblieben. Ein Serviceteam wird die Anlage morgen früh anfahren und wieder in Betrieb nehmen.

 

09.11.2015

Aufgrund der im wieder auftretenden kurzen Störungen die durch einen fehlerhaften Winkelwertes der Rotorblätter verursacht werden, wird die WEA heute nochmal überprüfen. Die techn. Betreibsführung hat beschlossen die Anlage so lange zu stoppen bis das Serviceteam vor Ort war.

 

08.11.2015

Aufgrund einer Störung an der Blattverstellung ist die WEA 1 heute früh nach mehreren Startversuchen entgültig stehen geblieben. Ein Serviceteam wird die Anlage heute anfahren und das Problem überprüfen.

 

30.09.2015

Auf Grund Lieferschwierigkeiten muss die WEA 2 bis morgen stehen bleiben. Ein Service-Team wird morgen das Ersatzteil einbauen und die WEA wieder in Betrieb nehmen.

 

29.09.2015

Wegen eines defekten Leistungsmodul muss die WEA bis morgen Nachmittag stehen bleiben. Es wurde ein Ersatzteil bestellt.

 

21.09.2015

An der WEA 2 ist heute ein Service-Team tätig. Es wird die Fehlersuche bzgl. der Störungen der letzten Tage fort gesetzt.

 

17.09.2015

Die WEA 2 blieb heute Nacht erneut wegen einer Störung bzw. Fehlermeldung eines Leistungsmoduls stehen. Ein Service-Team wird die Anlage heute kontrollieren und wieder in Betrieb nehmen.

 

14.09.2015

Die WEA konnte gestern nicht in Betrieb genommen werden. Es muss ein Bauteil getauscht werden. Dies wird heute im Laufe des Tages erfolgen.

 

13.09.2015

Ein Leistungsschalter der WEA 1 hat eine Störung. Ein Service-Team wird die Anlage anfahren, kontrollieren und wieder in Betrieb nehmen.

 

11.09.2015

Die WEA 2 blieb heute Nacht erneut wegen einer Störung bzw. Fehlermeldung eines Leistungsmoduls stehen. Ein Service-Team wird die Anlage heute kontrollieren und wieder in Betrieb nehmen.

 

10.09.2015

Aufgrund einiger Warnmeldungen wird die WEA 1 heute durch ein Service.Team kontrolliert. Die Anlage wird hierzu tagsüber angehalten.

 

26.08.2015

Aufgrund einer erneuten Fehlermeldung am Leistungsmodule blieb die WEA 1 heute Vormittag stehen. Ein Serviceteam wird die Anlage anfahren, überprüfen und wieder in Betrieb nehmen.

 

23.-24.08.2015

Aufgrund einer Fehlermeldung am Leistungsmodule blieb die WEA 1 am Sonntag stehen. Ein Serviceteam wird die Anlage morgen früh anfahren, überprüfen und wieder in Betrieb nehmen.

 

06.-08.08.2015

Die WEA 1 hat wieder Probleme am Sicherheitssystem und bleibt daher ab und zu stehen. Die Fa. Vestas war am Donnerstag und Freitag schon vor Ort, um eine erneute Fehlersuche durchzuführen. Es wurden Ersatzteile bestellt die am Samstag eingebaut werden.

 

31.07.2015

An der WEA 2 wird heute ein Leistungsmodul getauscht , da die WEA seit Tagen gedrosselt betrieben wird. Diese Beseitigung war seitens Vestas schon auf den Donnerstag geplant. Jedoch hat die techn. Betriebsführung entschieden dies am windschwachem Freitag durchzuführen, um die Ertragsverluste zu minimieren. Die Anlage muss hierzu ca. 3 Stunden angehalten werden.

 

29.07.2015

Nach den gesterigen Bauteileaustausch am Sicherheitssystem ist die WEA 1 leider wieder ausgefallen. Ein Serviceteam ist auf dem Weg um zusammen mit der Technik diesen Fehler zu beheben. Das Problem ist jedoch seit Tagen das die eindeutige Fehlerquelle noch nicht festgestellt wurden konnte.

 

27.07.2015-1

Die Störungsbeseitigung an der WEA 2 hat leider länger gedauert wie geplant. Da diese über Nacht leidungsreduziert läuft muss die Fa. Vestas morgen erneut an die Anlage und diese für ca. 3 Stunden anhalten. Auch der Bauteileaustausch an der WEA 1 konnte zeitlich leider heute nicht mehr durchgeführt werden und wurde somit auf morgen verschoben.

 

27.07.2015

Die WEA 2 ist heute Nacht wegen einer Störung im Generator stehen geblieben. Ein Serviceteam ist bereits mit Ersatzteilen auf den Weg, um die Anlage schnellstmöglich wieder in Betrieb zu nehmen. Anschließend wird an der WEA 1 noch ein Bauteil am Sicherheitssystem getauscht, da die WEA am Wochenende wieder für einige Stunden stehen geblieben ist.

 

21.07.2015

An der WEA 2 ist die Fa. Vestas Dänemark heute vor Ort um ein Upgrade durchzuführen. Die Anlage wir hierzu ca. 4 Stunden gestoppt.

 

20.-21.07.2015

Die WEA 1 ist am Montag Abend wieder stehen geblieben. Grund hierfür ist das Auslösen des Sicherheitssystems. Jedoch ist der Fa. Vestas die Fehlerursache noch nicht bekannt. Ein Serviceteam wird die Anlage heute erneut anfahren und überprüfen.

 

18.-20.07.2015

Die WEA 1 hat die letzten Tage Probleme am Sicherheitssystem. Ein Serviceteam war am Samstag schon vor Ort, konnte aber keinen Fehler feststellen. Da dieses Problem am Sonntag Abend wieder aufgetreten ist muss ein Serviceteam die WEA heute nochmal anfahren. Aus Sicherheitsgründen muss die WEA solange stehen bleiben.

 

09.-10.07.2015

Der techn. Betriebsführung ist aufgefallen, dass an den zwei Anlagen verschiedene Temperatursensoren stark von einander abweichen. Da an der WEA 1 hierdurch schon Störungen entstanden sind, wurde entschieden diese am Donnerstag zu überprüfen und ggf. am windschwacherem Freitag zu tauschen. Hierzu muss jede WEA für ca. 2 Stunden gestoppt werden.

 

25.06.2015

An den zwei Anlagen in Dietenhofen werden am Freitag noch Restmängel aus der durchgeführten Wartung abgearbeitet. Hierzu wird jede Anlage für ca. 2 Stunden angehalten.

 

19.06.2015

An der WEA 1 wird am Freitag die Traforaum-Wartung durchgeführt, hierzu wird die Anlage für ca. 3 Stunden gestoppt.

 

17.06.2015

An der WEA 2 wird heut die Traforaum-Wartung durchgeführt, hierzu wird die Anlage für ca. 3 Stunden gestoppt.

 

08.-11.06.2015

An der WEA 2 wird in der KW 24 die Jahreswartung durchgeführt. Die Anlage wird hierfür tagsüber angehalten.

 

03.-04.06.2015

An den zwei WEA´s in Dietenhofen werden durch die Fa. Vestas Dänemark heute und morgen Softwareupdates und Anlagenupgrades durchgeführt. Die Anlagen werden hierzu tagsüber gestoppt.

 

12.-15.05.2015

Da an der WEA 1 noch mehrere Updates und Upgrade durchgeführt werden wird die Anlage am Dienstag, Mittwoch und Freitag erneut tagsüber angehalten.

 

11.05.2015

Heute wird an der WEA 1 die schon am Donnerstag gestartete Jahreswartung abgeschlossen. Die Anlage muss hierfür nochmal ca. 4 Stunden gestoppt werden.

 

07.-08.05.2015

An der WEA 1 wird heute und morgen die Jahreswartung durchgeführt. Die Anlage wird hierfür tagsüber angehalten.

 

28.04.2015

An der WEA 1 ist in den letzten Tagen des Öfteren eine Warnmeldung des Kühlwasserstands aufgetreten. Um eine Störung zu vermeiden wird die WEA heute angefahren und überprüft. Die Anlage wird hierzu ca. 1 Stunde angehalten.

 

24.-25.03.2015

Die WEA 2 ist am Dienstag ebenfalls wegen einer Störung an der Blattschmierung stehen geblieben, jedoch konnte diese durch den Mühlenwart und der techn. Betriebsführung wieder in Betrieb genommen werden. Die WEA muss aber heute durch die Fa. Vestas angefahren und kontrolliert werden.

 

20.-22.03.2015

Die WEA 1 ist wegen einer Störung an der Blattschmierung am Freitag stehen geblieben. Die Fa. Vestas war am Samstag vor Ort um das Problem zu beseitigen, jedoch konnte die Anlage nicht wieder in Betrieb gehen da Ersatzteile notwendig sind. Die Ersatzteile werden Sonntag früh eintreffen, so dass ein Serviceteam die Anlage anschließend wieder in Betrieb nehmen kann.

 

12.02.2015

An den zwei WEAs wird die Sicherheitsinspektion durchgeführt, hierfür wird jede Anlage für ca. 2 Stunden gestoppt.

 

04.02.2015

Heute werden an den beiden Anlagen die Verschraubungen der Turmteile kontrolliert. Die WEAs müssen hierzu ca. zwei Stunden stehen.

 

14.01.2015

Die zwei WEA müssen heut für ca. 3 Stunden angehalten werden, da ein Upgrade am Feuerlöschsystem durchgeführt wird.

 

14.01.2015

Die beiden Anlagen wurden heute wegen einer Drehmomentenüberprüfung am Außenflansch kurz abgeschalten.

 

16.-17.11.2014

Ein interner PC-Fehler hat die WEA 1 der BW Neudorf-Dietenhofen angehalten. Die technische Betriebsführung und Vestas sind bei der Lösungsfindung.

 

22.10.2014

Am Morgen ist dann noch die WEA 1 wegen einem vergleichbaren Fehler ausgefallen. Beide Anlagen werden von einem Service-Team angefahren und kontrolliert. Diese Stillstände werden an Vestas weiter gegeben und hier wird eine technische Kontrolle der Anlagenteile durchgeführt.

 

21.10.2014

Am Abend des 21.10. ist die WEA 2 in Dietenhofen wegen dem Ausfall des selben Netzschalters im Modul 8, wie die Woche vorher stehen geblieben. Die technische Betriebsführung hat noch versucht die Anlage zu starten, Vestas hat dies dann aber abgebrochen und die Anlage bis zur Vor-Ort-Kontrolle stehen lassen.

 

17.10.2014

Heute findet der Austausch des seit Mittwoch defekten Netzschalter im Modul 8 statt. Die WEA 2 wird während der Arbeiten angehalten. Im Anschluss kann die Anlage wieder mit Nennleistung betrieben werden.

 

23.-24.09.2014

An beiden Anlagen in Dietenhofen wird eine CIM-Maßnahme durchgeführt. Hierbei wird eine Schwingungsmessung am Generator durchgeführt. Die Anlagen werden während der Arbeiten angehalten.

 

22.-23.09.2014

Die WEA 2 musste wegen einer Störmeldung aus einem Converter-Modul am Abend stehen bleiben. Ein Vestas-Team wird am Dienstag gegen Mittag die Anlage kontrollieren.

 

07.09.2014

Wegen einer Netzstörung im Netz der N-ERGIE wurden die Anlagen vom Netz getrennt. Die technische Betriebsführung konnte in kürzester Zeit das Netz wieder zu schalten und die Anlagen in Betrieb nehmen.

 

08.08.2014

Die WEA 2 Nahe Neudorf wird heute einer Kontrolle durch ein Vestas-Team unterzogen. Hierbei werden offene Punkte abgearbeitet, welche die technische Betriebsführung an Vestas gemeldet hat. Die Anlage wird während der Arbeiten angehalten.

 

01.08.2014

Beide Anlagen der BW Dietenhofen werden am Freitag, den 01.08., komplett vom Netz getrennt sein, weil Arbeiten in den Turmkellern der Anlagen durchgeführt werden. Die Technische Betriebsführung hat die Abschaltung durchgeführt und wird den Park wieder in Betrieb nehmen.

 

26.07.2014

An den beiden Anlagen des Bürgerwindparks Dietenhofen werden am Samstag, den 26.07. und voraussichtlich in Woche darauf Wartungsarbeiten der Firma Vestas durchgeführt. Während der Arbeiten wird die jeweilige Anlage angehalten.

 

10.07.2014

Ein dänisches Vestas Team wird eine technische Verbesserung an beiden Anlagen in Dietenhofen durchführen. Die Arbeiten finden an dem Netzschnittstellenmodul in der Gondel statt. Hierbei werden die Kabelanschlüsse verbessert, um zukünftige Überhitzungen zu vermeiden. Die Arbeiten werden jeweils ca. 3-4 Stunden dauern.

 

18.06.2014

Die Technische Betriebsführung wird an beiden Anlagen eine Sichtkontrolle durchführen. Hier werden die Wartungsarbeiten und der Anlagenzustand bewertet. Auffälligkeiten werden sofort an den Hersteller gemeldet und die Abarbeitung überwacht.

 

07.-09.06.2014

Aufgrund einer technischen Störung bei der Netzüberwachung in der WEA 1 muss diese zur Zeit stehen bleiben. Vestas ist informiert und wird die Anlage am Pfingstmontag anfahren und kontrollieren.

 

14.05.2014

Am Mittwoch, den 14.05., wird der Turm der WEA 2 gereinigt. Die Anlage wird dazu angehalten.

 

16.-17.04.2014

Aufgrund einer internen Abschaltung im Leistungsteil der Windenergieanlage 2 der BW Neudorf-Dietenhofen muss diese stehen bleiben. Ein Service-Team prüft zur Zeit die WEA und baut die notwendigen Ersatzteile ein.

 

08.04.2014

ÜBERSPANNUNG im Netz der N-ERGIE. Durch fehlerhafte Spannungswerte (ca. 21,6 kV) auf allen Phasen musste der Windpark Dietenhfoen vom Netz gehen. Durch die schnelle Reaktion der technischen Betriebsführung konnten beide Anlagen umgehend wieder in Betrieb genommen werden. Eine Gefahr für die Vestas Mitarbeiter bestand nicht.

 

08.-09.04.2014

Zweck Brandschutz in den Netzfilterschränken findet in den beiden Anlagen der BW Neudorf-Dietenhofen eine Nachrüstung statt. Jeweils eine Anlage wird während der Arbeiten angehalten.

 

10.-11.03.2014

Die WEA 2 ist aufgrund eines Fehlers an einem Netzleistungsschalters in der Gondel stehen geblieben. Vestas ist darüber informiert und wird die Anlage vor Ort durch ein Service-Team überprüfen.

 

19.02.2014

Die WEA 1 musste erneut wegen einem Fehler im Converter-Modul stehen bleiben. Diesmal ist das Modul 4 betroffen. Die techn. Betriebsführung hat Vestas veranlasst mit den entsprechenden Ersatzteilen vor Ort zu kommen. Vestas wird am Vormittag noch die Anlage anfahren und kontrollieren.

 

18.02.2014

Am 18.02. wird die WEA 1 für ca. 3 Stunden angehalten, um die abschließende Reparatur des defekten Converter-Moduls durchzuführen.

 

14.-15.02.2014

Aufgrund des erneuten Fehlers im Leistungsmodul 6 muss die WEA 1 leider bis Samstagvormittag stehen bleiben. Die Reparaturen sind für den Samstagvormittag eingeplant worden.

 

13.02.2014

Die Reparatur des Leistungsstranges an der WEA 1 wurde am 12.02. abgeschlossen. Nach der Zuschaltung (Entdrosselung) am 13.02. blieb die Anlage erneut stehen. Die technische Betriebsführung hat die Anlage wieder in Betrieb setzten lassen. Leider muss diese aber gedrosselt weiter betrieben werden.

 

11.-12.02.2014

An der WEA 1 der BW Dietenhofen wurden parallel zur Reparatur des Leistungsstrangs 6 Wartungsarbeiten durchgeführt. Die Anlage musste dazu tagsüber stehen bleiben. Am Mittwoch wurden zusätzlich noch an beiden Anlagen die Traforäume gewartet.

 

10.02.2014

Aufgrund einer Störung am Leistungsstrang 6 zwischen Generator und Transformator ist die WEA 1 im Windpark Dietenhofen heute stehen geblieben. Die techn. Betriebsführung hat Vestas mit der umgehenden Reparatur beauftragt. Ein Service-Team soll gegen halb 12 vor Ort zur Kontrolle der Anlage sein.

 

03.-07.02.2014

Wegen Störungseinsätzen konnte die Wartung an der WEA 2 in der letzten Woche nicht vollständig abgeschlossen werden. In dieser Woche wird zuerst an der WEA 2 die Jahreswartung beendet und dann an der WEA 1 die Wartung angefangen. In diesem Jahr werden zusätzlich noch Maßnahmen zur Steigerung der Arbeitssicherheit durchgeführt, wodurch diese Wartung etwas länger dauern.

 

27.-30.01.2014

In dem Zeitraum vom 27.-30.01. wird die routinemäßige Jahreswartung an der WEA 2 in Dietenhofen durch Vestas durchgeführt. Die Anlage wird während der Wartungsarbeit angehalten. Die Wartung wurde auf diese Woche verschoben.

 

08.01.2014

Ein Service-Team von Vestas wird an der WEA 2 in Dietenhofen heute eine Kontrolle der Anlage durchführen. Dazu wird die Anlage über Mittag angehalten.

 

27.10.2013

Aufgrund einer Fehlermeldung der Gleichstrommodule muss die Anlage stehen bleiben. Aus der Ferne ist es der techn. Betriebsführung nicht möglich die WEA zu starten. Vestas wurde informiert und es wird ein Service-Team zur Anlage geschickt.

 

05.09.2013

Als Folge des Schalterfalls am Montag und vor einigen Wochen müssen heute zwei LineSide-Breaker getauscht werden. Das Service-Team der Firma Vestas wird das heute bis ca. 14:30 Uhr durchführen.

 

02.-03.09.2013

Die WEA 1 musste am Montagabend wegen einer internen Fehlermeldung stehen bleiben. Zu hohe Ströme haben einen Netzschalter in der Nabe ausgelöst. Die technische Betriebsführung und Vestas haben versucht diese Störung aus der Ferne zu beheben. Die WEA musste aber durch ein Service-Team vor Ort kontrolliert werden und konnte somit erst am Dienstagvormittag wieder in Betrieb gehen.

 

28.-29.07.2013

Wegen einer defekten Hydraulikpumpe für das Getriebeöl ist die WEA 2 der BWE Dietenhofen in der Nacht auf Montag stehen geblieben. Die techn. Betriebsführung und Vestas haben die Anlage aus der Ferne kontrolliert und am Morgen neu starten können. Ein Service-Team der Firma Vestas ist unterwegs zur Anlage und wird deren Zustand kontrollieren.

 

14.-15.07.2013

Der von Freitag stammende Fehler ist erneut aufgetreten. Vestas hat bereits die Ersatzteile geordert und diese werden umgehend getauscht.

 

12.07.2013

Die WEA 1 der BWE Dietenhofen ist heute wegen einem Fehler am Schalter eines Convertermoduls stehen geblieben. Die WEA wird am Samstagvormittag von einem Vestas-Team angefahren und kontrolliert.

 

18.-19.06.2013

Wegen interner PC-Probleme wird die WEA 1 in Dietenhofen bis Mittwochmittag ausgeschaltet bleiben. Vestas organisiert die notwendigen Ersatzteile und baut diese dann entsprechend ein.

 

18.06.2013

Aufgrund einer Fehlerhäufung wurde ein Vestas-Team von der techn. Betriebsführung mit der Kontrolle der LSC-Module am Generator beauftragt. Das Team wird im Laufe des Dienstagvormittag die Anlage kontrollieren und dazu abstellen.

 

20.-21.05.2013

Die WEA 1 muss leider wegen internen Signalproblemen stehen bleiben. Vestas ist informiert und wird das Problem am Dienstagmorgen beheben.

 

14.-17.05.2013

Die WEA 1 der BWE Dietenhofen hatte Regelprobleme wegen der Schattenabschaltung. Die Anlage muss zur Zeit nach jeder Abschaltung händisch wieder aufgestartet werden. Die techn. Betriebsführung und Vestas arbeiten an diesem Problem. An der WEA 2 hatten wir am MIttwoch einen defekten Motor an der Getriebeölpumpe. Dieser wurde durch Vestas getausch und die Anlage ist nun wieder vollständig betriebsbereit. Durch den guten Einsatz des Service-Teams konnten die Ausfallzeiten auf wenige Stunden reduziert werden.

 

21.-23.04.2013

Wegen einem defektem Sensorkabel am Füllstandsmesser des Getriebeölstands muss die Anlage bis Dienstag, den 23.04., stehen bleiben. Das Sensorkabel und der Sensor werden dann von Vestas getauscht. Zur Sicherheit der Anlage kann dieses Signal nicht überbrückt werden.

 

09.04.2013

Wegen Mängelbeseitigung werden heute, 09.04.13, beide Anlagen vom Service-Team der Fa. Vestas nacheinander angehalten.

 

20.-22.03.2013

Nach der Abstimmung mit der Technik wird der Ersatzteiltausch an den genannten Tagen stattfinden. Die Anlage wird dazu während den Arbeiten und wahrscheinlich auch über eine Nacht abgeschaltet sein.

 

19.03.2013

An der WEA 2 wird heute eine Schadensaufnahme wegen der Leistungsreduzierung durchgeführt. Die Reparatur soll am Mittwoch, den 20.03.2013 stattfinden.

 

06.03.2013

Das geplante Service-Team von gestern wird erst heute beide Anlagen prüfen. Während das Team vor Ort ist wird eine der Anlagen angehalten.

 

03.-05.03.2013

Überdrehzahlmessungen und häufige Schräganströmung haben die WEA 1 zu längeren Stillständen gezwungen. Die Anlage wird durch den VESTAS-Service geprüft und ggf. repariert. Leider liegt an der WEA 2 immer noch die Leistungsreduzierung an.

 

11.-15.02.2013

An den Anlagen der BWE Dietenhofen werden in dieser Woche dieser Woche Reparaturarbeiten und die geplante 3-Monatswartung durchgeführt. Es werden mehrere Service-Teams der Firma Vestas vor Ort an den Anlagen sein. So lange ein Team an einer Anlage arbeitet, wird diese auch abgeschaltet sein.

 

04.02.2013

An der WEA 1 der BWE Dietenhofen werden heute Reparaturarbeiten durchgeführt. Die Anlage musste wegen festgestellter Vibrationen in der Gondel am Wochenende mehreremale abgeschaltet werden.

Die WEA 2 muss zur Zeit weiterhin reduziert einspeisen. Die Reparatur ist bei VESTAS eingetacktet, kann aber noch nicht durchgeführt werden.

 

25.-27.01.2013

Leider hat die WEA 2 noch immer Probleme bei der der Umsetzung der Spannungen. Die Anlage wurde am Wochenende von Service-Leuten der Firma Vestas kontrolliert. Ein neues Ersatzteil wurde bestellt und wird kurzfristig eingebaut. Die Anlage wird solange mit reduzierter Leistung (75 %) weiter betrieben.

 

21.01.2013

An der WEA 2 wird heute das defekte Konvertermodul getauscht. Im Anschluss kann die Anlage wieder über vier Module mit voller Leistung betrieben werden.

 

17.01.2013

Die WEA 2 der BWE Dietenhofen musste wegen dem Ausfall eines Konvertermoduls vor Ort geprüft und wieder in Betrieb genommen werden. Die Anlage läuft nun weiter mit nur 3 Modulen. Das Ersatzteil ist bestellt und wird schnellstmöglichst eingebaut. Die Anlage kann auch mit drei Modulen weiter betrieben werden.

 

16.01.2013

An beiden Anlagen werden heute die Einstellungen zum Netzschutz geprüft. Diese Maßnahme ist notwendig, damit nachweislich alle Anforderungen zur SDL-Fähigkeit der Anlagen erfüllt sind. Die Firma Vestas und ein Gutachter sind dazu vor Ort. Während der Prüfung werden die Anlagen kurzzeitig angehalten.

 

20.12.2012

Wegen Software-Problemen wird gegen 14 Uhr ein Update an beiden Anlagen der BWE Dietenhofen durchgeführt. Die Anlagen werden dazu aus der Ferne gestoppt und nach der Behebung wieder neu gestartet.

 

19.12.2012

Heute werden im Laufe des Tages die Abnahmen durch einen unabhängigen Gutachter an beiden Anlagen durchgeführt. Die Anlagen werden im Laufe des Tages angehalten, solange der Gutachter, der technische Betriebsführer der WWS und die Firma Juwi in den Anlagen sind.

 

12.12.2012

An der WEA 1 der BWE Dietenhofen werden heute im Laufe des Tages eine SDL-Prüfung und ein Update an der Anlage durchgeführt. Während der Arbeiten wird die Anlage abgeschaltet sein.

 

11.12.2012

An der westlichen Anlage wird heute im Laufe des Tages ein Ersatzteil getauscht. Die Anlage wird danach von einem Service-Team wieder in Betrieb genommen. Die östliche Anlage wird heute kurz geprüft, um Kühlwasser nachzufüllen und einen weiteren fehlerfreien Betrieb sicher zu stellen.

 

Daneben wurden an der östlichen Anlage am Abend noch ein Update durchgeführt, sowie eine SDL-Prüfung durchgeführt.

 

10.12.2012

Die WEA 1 steht heute, am 10.12.2012, weiterhin wegen einer Fehlermeldung. Das Service-Team der Firma Vestas ist vor Ort und repariert zur Zeit die Anlage. Wir werden die Gesellschafter informieren, was an dieser Windanlage noch zu tun war.

 

09.12.2012

Wegen einer Fehlermeldung hat sich die WEA 1 zu Sicherheit selbst abgeschaltet. Ein Service-Team der Firma Vestas ist beauftragt und wird die Anlage kontrollieren und wieder in Betrieb nehmen.

 

04.12.2012

Gegen Mittag wird ein Software-Update an der Fernüberwachung des Windparks durchgeführt. Dazu werden die beiden Anlagen angehalten. Je nach Übertragungsgeschwindigkeit kann dieser Prozess bis zu 2 Stunden dauern.

 

04.12.2012

Ab heute haben die Gesellschafter der Bürgerwindenergie Dietenhofen über den Login Zugriff auf die aktuellen Ertragsdaten des Windparks.

 

29.11.2012

An der WEA 1 werden heute Arbeiten an dem Kühlsystem für das Getriebeöl durchgeführt. Hier sind nach der Inbetriebnahme noch einige Restarbeiten durchzuführen. Dies muss jetzt geschehen, bevor Anlagenteile wegen Überhitzung geschädigt werden.

 

18.11.2012

Die WEA 2 der BWE Dietenhofen ist heute wegen Eisansatz an den Rotoren automatisch abgeschaltet worden. Sobald das Eis weg ist, wird diese wieder gestartet.

 

14.11.2012

Die beiden Windräder der BWE Dietenhofen speisen nun umweltfreundliche Windenergie in das öffentliche Netz der N-ERGIE ein. Die Prüfung der Fernwirktechnik war einwandfrei. Demnächst werden die Ertragsdaten der beiden Anlagen für alle Gesellschafter im geschützen Bereich dargestellt.