03.11.2017

Am Freitag, den 03.11. findet die jährliche Fettwartung an der WEA 2 in Dürrwangen statt.

 

25.10.2017

An der WEA 1 im Bürgerwindpark wird die Flugbefeuerung durch ein Enercon Service-Team kontrolliert. Die WEA wird dazu angehalten.

 

11.-12.10.2017

Die angekündigten Maßnahmen an den Rotorblättern wurden von Enercon ohne eine Absage verschoben. Laut aktueller Planung sollen diese Kontrollen nun in der kommenden Woche stattfinden. Die Prüfung dauert je WEA ca. 2-3 Stunden.

 

19.-21.09.2017

In der kommenden Woche werden die Rotorblätter der drei Windräder in Dürrwangen mittels Teleskop kontrolliert. Während der Prüfung wird die jeweilige Anlage gestoppt.

 

20.08.2017

Nachträgliche Information an die Gesellschafter aufgrund einer berechtigten Anfrage eines Beirats. Der Bürgerwindpark wurde am Wochenende vom 19. und 20.08. aufgrund von schweren Störungen im 110 kV Netz der Main-Donau-Netzgesellschaft gedrosselt bzw. abgeschaltet. Die Ursache waren die schweren Gewitter in Mittelfrangen am Freitag, den 18.08..

 

27.07.2017

Im Windpark Dürrwangen wird die Anlagenbegehung durch einen externen Gutachter zusammen mit der technischen Betriebsführung stattfinden. Während der Begehung an der WEA wird diese angehalten.

 

11.07.2017

An der WEA 3 wurde heute der Kühlkörper des Umformer 8 getauscht, da dieser immer wieder kurzzeitige Störungen verursacht hat. Leider ist anschließend eine Störung an der USV aufgetreten, welche erst morgen vor Ort beseitigt werden kann.

 

29.06.2017

An der WEA 3 wird heute die defekte Platine im Umformerschrank 8 getauscht, welche mehrere ganz kurzen Stillstände verursacht hatte. Die Meldung über die Stillstände ging am Dienstag von der TBF an Enercon und heute werden die Ersatzteile eingebaut.

 

21.-23.06.2017

Kurzfristig wurde die Hauptwartung an der WEA 3 in Dürrwangen durch Enercon angesetzt. Da am Mittwoch und Donnerstag wenig Wind gemeldet ist, wird die Wartung durchgeführt. -Während der Arbeiten auf der Anlage wird diese durch das Enercon-Team gestoppt. Am Freitag wird die WEA nur kurzzeitig gestoppt.

 

18.-19.06.2017

Aufgrund eines Temperatursensors in einem der Umrichterschränke bleibt die WEA 3 im Bürgerwindpark Dürrwangen zur Zeit kurzzeitig stehen. Enercon wurde von der TBF informiert und wird dieses Problem beheben.

 

30.04.2017

Auf einens Netzengpasses im Grenzgebiet zwischen Franken und Baden-Württemberg kommt es zu Abregelungen an den Windparks im Netzgebiet der Main-Donau Netzgesellschaft. Die TBF geht davon aus, dass die Reduzierungen gegen Abends wieder aufgehoben werden, bzw. reduziert werden.

 

25.03.2017

Aufgrund technischer Probleme im 110 kV-Netz der MainDonau Netzgesellschaft (N-ERGIE, jetzt MDN) mussten die Windparks im westlichsten Mittelfranken in der Einspeiseleistung gedrosselt werden. Die BWE Dürrwangen war hier ebenfalls betroffen.

 

13.-14.03.2017

Jahreshauptwartung an der WEA 2 im Bürgerwindpark Dürrwangen. Die Anlage wird während der Wartungsarbeiten durch Enercon gestoppt.

 

22.02.2017

Am Mittwoch, den 22.02. wird eine routinemäßige und windabhängige Wartung durchgeführt. Hierbei wird die Überdrehzahlabschaltung geprüft. Alle drei Anlagen werden für ca. 1 Stunde angehalten.

 

14.02.2017

Am Dienstag, den 14.02. wird eine Sensorprüfung am Rotor durchgeführt. Ggf. wird dann das beschädigte Messinstrument ausgetauscht. Die WEA wird während der Arbeiten angehalten. Diese Temperaturmessung hat in letzter Zeit zu einigen Stillständen der Anlage geführt.

 

13.02.2017

Am Montag, den 13.02. ist der Windpark Dürrwangen durch den Netzbetreiber gedrosselt worden. Hintergund sind nach erster Auskunft Baumaßnahmen im Netzgebiet der MDN. Weitere Infos folgen.

 

23.01.2017

Am Montag, den 23.01. findet die routinemäßige Fettwartung an der WEA 1 statt. Diese wird dazu tagsüber angehalten.

 

12.01.2017

Nach vielen Diskussionen mit Enercon wird der Sicherungstausch in drei Leistungsschränken der WEA 2 in Dürrwangen nun endlich umgesetzt. Somit sollten unerwartete Stillstände mit dieser Ursache bei starkem Wind in Zukunft ausbleiben. Die WEA 2 wird am 12.01. für ca. 2 Stunden durch ein Service-Team gestoppt.

 

08.12.2016

Aufgrund weiterer Aufträge für das Enercon-Team (kleinere Reparaturen an Sicherheitseinrichtungen) wird die Wartung bis Donnerstag verlängert.

 

05.-07.12.2016

In dieser Woche wird die routinemäßige Wartung an der WEA 1 durchgeführt. Die Anlage wird während der Arbeiten vor Ort vom Enercon Service tagsüber gestoppt.

 

09.11.2016

An allen drei Anlagen wird eine Probenentnahme am Öltransformator durchgeführt. Dies ist eine Routinemaßnahme vor Ablauf der Gewährleistung am Transformator und wird von der Fa. Enercon durchgeführt.

 

21.10.2016

In der KW 43 wird die komplette Steigleiter der WEA 1 repariert. Die Arbeiten dauern dafür ca. 3 Tag. Die WEA wird während der Arbeiten leider angehalten.

 

17.10.2016

Am Montag, den 17.10., findet eine Reparatur an der Befahranlage der WEA 1 statt. Die WEA muss für ca. 2 Stunden angehalten werden.

 

25.07.2016

Am Dienstag findet eine Sichtkontrolle der Anlagen durch die Technische Betriebsführung statt.

 

21.-22.07.2016

Am Donnerstag und Freitag werden routinemäßige Wartungsarbeiten an der WEA 2 und WEA 3 durchgeführt. Hierbei werden alle Lager und deren Schmierung kontrolliert.

 

27.06.2016

Am Montag und voraussichtlich Dienstag müssen Nacharbeiten an der WEA 2 im Windpark durchgeführt werden. Enercon muss hierbei die ergänzende Wartungsmaßnahmen durchführen und die Arbeiten eines neuen Mitarbeiters prüfen.

 

20.-22.06.2016

Von Montag bis Mittwoch findet eine geplante Wartung an der WEA 2 im Bürgerwindpark Dürrwangen statt. Hierbei wird die WEA komplett geprüft. Während der Arbeiten ist die WEA meist abgeschaltet.

 

14.04.2016

Vom 20.04.2016 um 08:00 Uhr bis voraussichtlich 22.04.2016 um 11:00 Uhr erfolgt im Windpark Dürrwangen eine Netzab- bzw. Netzumschaltung zur Vornahme betriebsnotwendiger Arbeiten durch die Netzführung der Main-Donau Netzgesellschaft mbH.

Während dieser Maßnahmen wird auf einen Wert von 60 % der gesamten Einspeiseleistung reduziert, da sonst u.U. die Gefahr einer Netzüberlastung besteht.

 

7.+8.03.2016

Die routinemäßige E-Wartung wird am Montag und Dienstag in der KW 10 an der WEA 3 im Windpark Dürrwangen stattfinden.

 

20.10.2015

Am Dienstag, den 20.10. findet die jährliche Fettwartung an der WEA 3 in Dürrwangen statt. Die WEA wird dazu angehalten.

 

19.10.2015

Am Montag, den 19.10. findet die jährliche Fettwartung an der WEA 2 in Dürrwangen statt. Die WEA wird dazu angehalten.

 

16.10.2015

Am Freitag, den 16.10. findet die jährliche Fettwartung an der WEA 3 in Dürrwangen statt. Die WEA wird dazu angehalten. Diese Wartung musste aufgrund von aufwendigeren Arbeiten an der WEA 1 auf die kommende Woche verschoben werden. An der WEA 1 werden heute noch Schmiermittelpumpen repariert.

 

15.10.2015

Am Donnerstag, den 15.10. findet die jährliche Fettwartung an der WEA 1 in Dürrwangen statt. Die WEA wird dazu angehalten.

 

24.-27.08.2015

Aufgrund von Netzumbau bzw. -ausbau wird die max. Wirkleistung des Windparks Dürrwangen von Montag bis Donnerstag auf 60 % der Nennleistung gedrosselt.

 

21.07.2015

Sichtwartung an der WEA 2 in Dürrwangen. Die WEA wird dazu angehalten.

 

20.07.2015

Sichtwartung an der WEA 3 in Dürrwangen. Die WEA wird dazu angehalten. Während der Wartung werden noch einige Nacharbeiten getätigt.

 

22. und 25.06.2015

E-Wartung an der WEA 1 in Dürrwangen

 

08.-15.06.2015

An den drei Bürgerwindanlagen wird die jährliche mechanische Wartung durch ein Enercon-Service-Team durchgeführt. Es wird daher tagsüber mind. eine WEA angehalten.

 

ab 15.04.2015

Der fledermausfreundliche Betrieb des Windparks Dürrwangen ist auf Verlangen der Regierung von Mittelfranken bereits ab Mitte April umzusetzen. Durch das Tool "Fleximaus" wird der Schutz der einheimischen Fledermäuse nach neuesten Erkenntnissen der ornithologischen Forschung umgesetzt, dabei wird ein wirtschaftlicher Betrieb des Windparks aufrechterhalten.

 

14.-16.04.2015

An allen drei Anlagen der BWE Dürrwangen werden von Dienstag bis Donnerstag interne Rotorblattkontrollen durchgeführt. Die Anlagen müssen für diese Arbeiten angehalten werden.

 

20.-21.03.2015

An der WEA 2 wir die routinemäßige E-Wartung durch ein Enercon-Team durchgeführt. Die WEA wird während der Arbeiten angehalten.

 

19.-20.03.2015

An der WEA 3 wir die routinemäßige E-Wartung durch ein Enercon-Team durchgeführt. Die WEA wird während der Arbeiten angehalten.

 

09.02.2015

Am Montag, den 09.02., wird an der WEA 1 im WP Dürrwangen eine routinemäßige Wartung durchgeführt.

 

08.01.2015

Wegen einer Netzstörung im N-ERGIE Verteilnetz hat der Leistungsschalter der BWE Dürrwangen ausgelöst und den Windpark vom Netz getrennt. Aufgrund der schnellen Fehlererkennung der technischen Betriebsführung konnte der Windpark schnell wieder zugeschaltet werden.

 

10.11.2014

Aufgrund routinemäßiger Wartungen stehen die Anlagen 1 und 3 am heutigen Montag. Die Wartung an der WEA 1 wird am Dienstag fortgesetzt.

 

31.10.2014

Am Freitag werden Wartungsarbeiten im Windpark Dürrwangen stattfinden. Die Anlagen 2 und 3 werden hier einer routinemäßigen Fettwartung unterzogen und während der Arbeiten angehalten.

 

09.10.2014

Enercon vollzieht eine Fettwartung an der WEA 1 im Windpark Dürrwangen. Die Anlage wird voraussichtlich bis 14 Uhr angehalten.

 

15.-16.09.2014

An diesen beiden Tagen werden die Rotorblätter aller Anlagen in Dürrwangen durch Enercon kontrolliert. Die Blätter werden mittels Teleskop untersucht und ggf. beschädigte Stellen aufgenommen und an den Service weiter gegeben.

 

01.09.2014

Die Arbeiten für die Rotorblatt-Außenwartung in Dürrwangen wurden durch Enercon abgesagt und verschoben. Der neue Termin steht noch nicht fest.

 

01.-02.09.2014

Am Montag und Dienstag wird an den Anlagen in Dürrwangen eine Rotorblatt-Außenwartung durchgeführt. Begonnen wird am Montag Mittag mit der WEA 1. Die beiden Anlagen folgen dann am Dienstag. Die Anlagen werden hierfür jeweils ca. 4 Stunden angehalten.

 

06.08.2014

Aufgrund eines technischen Fehlers an einem Azimutantrieb der WEA 2 bleibt diese am Mittwochmittag stehen. Ein Enercon-Team ist bereits unterwegs zur Anlage und wird diese prüfen und ggf. reparieren.

 

24.07.2014

Die technische Betriebsführung wird an allen drei Anlagen der BWE Dürrwangen eine Anlagenbegehung durchführen. Die WEAs werden während der Arbeiten angehalten.

 

14.07.2014

An den Anlagen 2 und 3 wird am 14.07. eine Kontrolle der Aufzugsanlage durchgeführt. Dafür stehen beide Anlagen am Nachmittag jeweils ca. eine halbe Stunde.

 

02.-06.06.2014

In der KW 23 werden routinemäßige M-Wartungsarbeiten an der WEA 2 der BWE Dürrwangen durchgeführt. Die Anlage wird daher an voraussichtlich 2 Tagen tagsüber angehalten.

 

19.05.2014

An der Anlage 3 im Windpark Dürrwangen werden Innenkontrollen an den Rotorblättern durchgeführt. Die Anlage wird dazu den Tag über angehalten.

 

05.-08.05.2014

Für den Zeitraum sind Wartungsarbeiten an den Anlagen 2 und 3 der Bürgerwindenergie Dürrwangen geplant. Nachzuholen sind hier Restarbeiten aus der E-Wartung und jetzt fällig sind die M-Wartungen.

 

11.-14.03.2014

An allen drei Anlagen der BWE Dürrwangen werden in dieser Woche eine routinemäßige Rotorblattinnenkontrolle durchgeführt. Die Anlagen werden tagsüber angehalten, solange das Team an der jeweiligen Anlage arbeitet.

 

06.-07.03.2014

An der WEA 3 der BWE Dürrwangen wird am Donnerstag und Freitag die routinemäßige E-Wartung durchgeführt. Die Anlage wird dazu zeitweise angehalten.

 

05.03.2014

An der WEA 1 wird am heutigen Mittwoch eine Sichtwartung durchgeführt. Enercon wird die WEA dazu tagsüber abschalten.

 

01.-03.11.2013

Der entstandene Ertragsausfall der Bürgergesellschaft wegen dem Stillstand durch einen Softwarefehler wird durch die Firma Enercon zu 100 % ersetzt. Die technische Betriebsführung hat dies mit dem Hersteller geklärt und in beiderseiten Einverständnis den Ertragsausfall bewertet.

 

01.-03.11.2013

Aufgrund einer Fehlprogrammierung durch den Hersteller kann die WEA 3 des Windparks Dürrwangen zur Zeit nicht gestartet werden. Die technische Betriebsführung hat den Hersteller darüber informiert und mit den Service-Technikern eine Lösungsstrategie erarbeitet. Die Anlage wird so schnell wie möglich wieder in Betrieb genommen.

 

07.10.2013

Am Montag, den 07.10.13, wird an der WEA 3 der BWE Dürrwangen eine routinemäßige Wartung (Fettwartung) sowie kleinere Reperatur- und Ausbesserungsarbeiten durchgeführt. Die Firma Enercon wird die Anlage dazu für einige Stunden anhalten.

 

27.09.2013

Am Freitag, den 27.09.13, wird an der WEA 3 der BWE Dürrwangen eine routinemäßige Wartung durchgeführt. Die Firma Enercon wird die Anlage dazu für einige Stunden anhalten.

 

12.07.2013

Wegen überhöhter Temperatur in den Generatorzwischenräumen muss die WEA 3 der BWE Dürrwangen heute stehen bleiben. Ein Team wird am Freitagnachmittag die Anlage kontrollieren und wieder in Betrieb nehmen.

 

10.07.2013

An der WEA 2 der BWE Dürrwangen werden am Mittwoch, den 10.07., eine Sichtwartung und die Reparatur der Rotorarretierung vorgenommen. Während der Arbeiten an der Anlage wird diese abgeschaltet. Zusätzlich wurden am Abend noch festgestellte Reparaturen vorgenommen.

 

09.07.2013

Am Dienstag, den 09.07.2013, wird die WEA ab 17 Uhr für ca. eine halbe Stunde wegen dem Wechsel einer Speicherkarte der Fledermaus-Horchbox in der Gondel abgeschaltet. 

 

08.07.2013

Am Montag, den 08.07., findet eine Sichtwartung an der WEA 3 der BWE Dürrwangen statt. Die Anlage wird dazu vormittags angehalten.

 

01.-03.07.2013

Von Montag bis Mittwoch werden Wartungsarbeiten an der WEA 1 der BWE Dürrwangen durchgeführt. Diese E-Wartung findet routinemäßig jedes Jahr statt und dient zur Kontrolle der Anlagenfunktionen. Die WEA wird während der Wartungsarbeiten angehalten.

 

07.06.2013

Am Freitag, den 07.06., findet eine Sichtwartung an der WEA 3 im Windpark Dürrwangen statt. Die Firma Enercon wird dazu die Anlage tagsüber anhalten.

 

24.04.2013

Am Mittwoch, den 24.04., wird an der WEA 3 eine kurze Reparatur eines Temperatursensors in einem Leistungsschrank durchgeführt. Die Anlage wird über Mittag kurzzeitig still stehen.

 

18.-19.04.2013

Am Donnerstag und Freitag, den 18. und 19.04, wird die M-Wartung an der WEA 3 der BWE Dürrwangen durchgeführt. Die Anlage wird dazu tagsüber angehalten, solange das Serviceteam im Inneren arbeitet.

 

16.-17.04.2013

Am Dienstag und Mittewoch, den 16. und 17.04., wird die M-Wartung an der WEA 2 der BWE Dürrwangen durchgeführt. Die Anlage wird dazu tagsüber angehalten, solange das Serviceteam im Inneren arbeitet.

 

28.03.2013

An der Anlage WEA 1 der BWE Dürrwangen wird eine M-Wartung durchgeführt. Hierzu wird die Anlage für ca. 4-5 Stunden angehalten.

 

25.03.2013

An den Anlagen 2 und 3 der BWE Dürrwangen werden am 25.08.2013 die Überdrehzahltest durchgeführt. Dazu wird jede Anlage für ca. 1 Stunden angehalten.

 

06.-08.02.2013

Am Mittwoch und Donnerstag in der KW 6 wird die jährliche E-Wartung an der WEA 2 durchgeführt. Die Anlage wird zur Wartung abgeschaltet.

 

24.-25.01.2013

An der WEA 3 wird die jährliche E-Wartung durchgeführt. Während der durchzuführenden Arbeiten durch ein Enercon-Team wird die Anlage angehalten.

 

20.01.2013

Die Anlagen der BWE Dürrwangen haben wegen Eisansatz an den Rotorblättern abgeschaltet. Um eine Beschädigung der Lager und drehenden Teile zu vermeiden ist diese Funktion in der Steuerung der Anlagen realisiert. Die Anlagen wurden nachmittags vor Ort geprüft und durch die techn. Betriebsführung der Firma Wust - Wind und Sonne wieder in Betrieb genommen.

 

08.01.2013

Wegen Reparaturarbeiten an den Umsetzerschränken wird die WEA 3 der BWE Dürrwangen heute zwischen 10:00 und 13:00 Uhr angehalten.

 

04.12.2012

Die WEA 3 der BWE Dürrwangen wird heute im Laufe des Tages von Service-Arbeitern der Firma Enercon überprüft. Die Stillstände vom Wochenende sollen dann im Anschluss nicht mehr auftreten.

 

02.12.2012

Die drei Windräder stehen wegen Eisansatz an den Rotorflächen. Die Anlagen starten automatisch, wenn das Eis geschmolzen ist.
 

An der WEA 3 wird zusätzlich eine Fehlermeldung der USV gemeldet. Ein Service-Team der Firma Enercon ist unterwegs.

 

27.11.2012

An den drei Anlagen der BWE Dürrwangen werden heute im Laufe des Nachmittags Nachrüstarbeiten an der Flugbefeuerung, dem Aufzug und an der Erdschlusserkennung durchgeführt.

 

07.11.2012

Am Mittwoch, den 07.11.2012, wird an der WEA 2 eine routinemäßige Fettwartung durch ein Service-Team der Firma Enercon durchgeführt. Die Anlage wird aus diesem Grund tagsüber angehalten.

 

06.11.2012

Der Ausbau des zusätzlichen Fledermaus-Monitorings verschiebt sich um einige Wochen.

 

11.10.2012

Am Donnerstag, den 11.10.2012, werden an der WEA 1 der BWE Dürrwangen Wartungsarbeiten am Rotorblatt durchgeführt. Die Anlage wird dafür abgeschaltet.

 

25.09.2012

Am Dienstagvormittag, den 25.09.2012, werden an der WEA 1 die Fettbehälter nachgefüllt. Die Anlage wird dazu für ca. 1 Stunde angehalten.

 

20.09.2012

Am Donnerstag, den 20.09.2012, muss an einer der drei Anlagen eine Aufzugreparatur durchgeführt werden. Die entsprechende Anlage wird für den Zeitraum der Reparatur für ca. 2 Std. angehalten. Des Weiteren wird in der Zeit von ca. 13.00 bis 14.30 Uhr die WEA 2 wegen Füllung der Fettpumpe stillstehen.

 

19.09.2012

Am Mittwoch, den 19.09.2012, wird an der 2. Anlage des Windparks Dürrwangen ein zusätzliches Fledermaus-Monitoring installiert. Dies wird im Auftrag des Herstellers installiert. Die Anlage wird für den Zeitraum der Installation angehalten.

 

04.09.2012

Am Montag, 10.09., sowie Dienstag, 11.09., werden nach einander an zwei Anlagen des Windparks Dürrwangen Wartungs- und Servicearbeiten seitens des Herstellers Enercon durchgeführt. Aus diesem Grund müssen die Anlagen nacheinander teilweise abgeschaltet werden. Nach Abschluss der Arbeiten werden die Anlagen wieder in Betrieb genommen.

 

28.08.2012

Am Dienstag, den 28.08.2012, werden an den Anlagen der BWE Dürrwangen Arbeiten auf Grund der Gutachten durch die Fa. Enercon durchgeführt, aus diesem Grund werden die Anlagen nacheinander stillstehen.

 

24.08.2012

Am Freitag, den 24.08.2012, werden an allen Anlagen der Bürgerwindenergie Dürrwangen Restarbeiten aus der Gutachterbesichtigung durchgeführt. Jede Anlage wird dazu für ca. 2 Stunden abgeschaltet werden.
 

23.08.2012

Im Laufe des heutigen Tages, 23.08.2012, werden alle Anlagen der Bürgerwindenergie Dürrwangen für einige Zeit abgeschaltet werden.

 

10.08.2012

Ein Service-Team der Firma Enercon wird an der WEA 2 der BWE Dürrwangen am Freitag, den 10.08.2012, eine Sichtwartung der gesamten Anlage vornehmen. Dazu wird das Windrad für die Zeit, in der das Team vor Ort ist abgeschaltet.

 

23.07.2012

Die WEA 3 der BWE Dürrwangen wird am Montag Nachmittag, den 23.07.2012, für ca. 1,5 Stunden außer Betrieb sein. Die Flugbefeuerung hat eine Störmeldung gebracht und wird umgehend von den Enercon-Techniker geprüft und repariert.

 

16.07.2012

An jeder der drei WEAs im Windpark Dürrwangen wird heute eine erneute Schutzprüfung durchgeführt. Dafür muss jede Anlagen für ca. 1 Stunde abgeschalten werden. Die Anlagen werden im Anschluss vom Enercon-Service umgehend wieder in Betrieb genommen.

 

11.07.2012

An der WEA 3 werden die Nacharbeiten an dem Generator heute, den 11.07.2012, abgeschlossen. Ein Team der Firma Enercon schaltet die Anlage von 9:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr ab.

 

09.-10.07.2012

An der WEA 3 der BWE Dürrwangen werden am Montag und Dienstag Reparaturarbeiten und Nacharbeiten aus dem Gutachten durchgeführt. Durch das Gewitter am Sonntag sind Störmeldungen in der elektronischen Steuerung der Anlage aufgetreten. Ein Service-Team der Firma Enercon wird die Anlage komplett untersuchen und die defekten Komponenten tauschen. Die Anlage wird in der Zeit still stehen, wenn das Service-Team vor Ort ist.

 

06.07.2012

Der Windpark der BWE Dürrwangen wird am Freitag, den 06.07.2012, einer Begutachtung durch einen unabhängigen Prüfer unterzogen. Die Begutachtung soll die Konformitätserklärung des Windparks bringen. Damit wird bestätigt, dass der Windpark in Absprache mit dem Netzbetreiber alle Auflagen zur EEG-Förderung erfüllt.

 

05.07.2012

Die WEA 3 der BWE Dürrwangen ist am 05.07.2012 außer Betrieb. Ein Wartungs-Team der Firma Enercon nimmt eine planmäßige Wartung an dieser Anlage vor.

 

25.-26.06.2012

An der WEA 1 der BWE Dürrwangen wird heute, den 25.06.2012, und morgen die erste E-Wartung durchgeführt. Solange das Service-Team vor Ort in der Anlage ist, wird diese still stehen.

 

 22.06.2012

Windparkeinweihung der BWE Dürrwangen. Beginn 16:00 Uhr an der WEA 1.

 

 17.06.2012

Die WEA 3 der BWE Dürrwangen hat sich zur Sicherheit aufgrund einer Störmeldung in der Netzeinspeisung selbst abgeschaltet. Ein Team der Firma Enercon ist bereits unterwegs und wird am Sonntagvormittag der Störungsursache nachgehen.

 

 16.06.2012

Die USV der WEA 3 der BWE Dürrwangen meldete eine Ströung. Ein Service-Team der Firma Enercon hat die Störung am Samstag Morgen beseitigt.

 

14.06.2012

Auf Grund einer Gutachterabnahme werden alle drei Anlagen der BWE Dürrwangen am heutigen Donnerstag, den 14.06., zeitweise ausgeschaltet.
 

04.06.2012
In der Nacht auf den heutigen Montag hat sich die WEA 1, aufgrund von fehlerhaften Temperaturmesswerten aus dem Traforaum, zur Sicherheit selbst abgeschaltet. Die Anlage wurde mehrmals per FÜ wieder aufgestartet. Ein Service-Team der Firma Enercon ist bereits beauftragt, die Anlage anzufahren und wird heute gegen Mittag vor Ort sein.
 

30.05.2012
Am Mittwoch, den 30.05.2012, wird ein Service-Team der Firma Enercon vor Ort an den WEAs der Bürgerwindenergie Dürrwangen sein, um die Turmschrauben nachzuziehen. Dazu werden alle drei Anlagen im Laufe des Tages zeitweise still stehen.
 

24.05.2012
Alle drei Windräder werden heute nochmals für ca. 1 Stunde außer Betrieb sein. Ein Service-Team der Firma Enercon wird ein Update an der Fernüberwachung durchführen und dieses Testen. An der WEA 1 wird zusätzlich die Hindernisbefeuerung repariert.
 

23.05.2012
An allen 3 Anlagen der Bürgerwindenergie Dürrwangen wird eine Kontrolle durch ein Enercon-Team vor Ort durchgeführt. Die Anlagen werden in dieser Zeit nacheinander still stehen.
Bei den heutigen Windbedingungen, werden sich die Anlagen ggf. ausdrehen, um die Kabelverdrillung wieder aufzuheben. Wird dies durchgeführt fahren die Anlagen mindestens eine Umdrehung zurück in Richtung der Ausgangsposition und stehen daher zeitweise in andere Windrichtungen, wie die Nachbaranlagen. 
 

12.05.2012
Die WEA 3 der Bürgerwindenergie Dürrwangen hat heute Nacht eine Störung bei der Netzeinspeisung gemeldet. Die Anlage hat sich zur Sicherheit selbst abgeschaltet. Ein Service-Team der Firma Enercon ist unterwegs zur Anlage und wird diese wieder in Bertrieb nehmen, sobald die Störungsursache behoben ist.
 

08.05.2012
Im Versorgungsnetz rund um Feuchtwangen ist am heutigen Dienstag, den 08.05.2012 gegen 13:19 Uhr ein Problem aufgetreten. Dies führte dazu, dass der Windpark der BWE Dürrwangen automatisch vom Netz geschaltet wurde. Der Fehler auf dem Versorgungsnetz wurde nicht vom Windpark ausgelöst. Nach der Benachrichtigung der Fa. N-ERGIE ist der Windpark 2 Stunden später wieder ans Netz gegangen.
 

30.04.-11.05.2012
Die Finisharbeiten durch die Firma Enercon werden in diesem Zeitraum weitergeführt. Vereinzelt stehen die Windräder daher still, solange ein Service-Team vor Ort ist.  
 

23.-27.04.2012
Im ganzen Windpark der BWE Dürrwangen werden in dieser Woche Finishar beiten an den Windenergieanlagen durchgeführt. Es sind 4 Teams von der Fa. Enercon beauftragt und zur Zeit vor Ort. Die WEAs werden solange die Arbeiten durchgeführt werden still stehen.
 
An der WEA 1 wird der Lift installiert und im Anschluss finden Arbeiten an der Turmbefeuerung statt.
An der WEA 2 werden die Finisharbeiten im Turm abgeschlossen.
An der WEA 3 werden die Finisharbeiten im Turm abgeschlossen und ebenfalls die Turmbefeuerung in Betrieb genommen.
 

16.-18.04.2012
An der WEA 1 des Windparks Dürrwangen werden neben den schon genannten Arbeiten zur Zeit auch die Finisharbeiten nach der Inbetriebnahme vorgenommen. Die Anlage ist dazu komplett vom Netz getrennt und wir bis voraussichtlich Mittwoch noch still stehen.  
 

16.-20.04.2012
In dieser Woche wird an der WEA 2 der BWE Dürrwangen die 300 Stunden Wartung durchgeführt. Ein Service-Team der Fa. Enercon wird dazu vor Ort an der Anlage sein und diese tagsüber zeitweise außer Betrieb nehmen.
 
Des Weiteren werden Schutzprüfungen sowie Parameteranpassungen an der Netzeinspeisung aller WEAs vorgenommen. Somit werden im Laufe dieser Woche auch die WEAs 1 und 3 kurzzeitig außer Betrieb sein.
 

10.-13.04.2012
An der WEA 1 der BWE Dürrwangen wird in dieser Woche die 300 Stunden Wartung durchgeführt. Ein Service-Team der Fa. Enercon wird dazu vor Ort an der Anlage sein und diese tagsüber zeitweise außer Betrieb nehmen. 
 

09.-10.04.2012
Die WEA 1 ist am 09.04.2012 wegen einer Termperaturüberhöhung in einem Steuerschrank wieder außer Betrieb gegangen. Nach mehrmaligen wiedereinschalten, wurde die Anlage automatisch außer Betrieb gesetzt. Am Dienstagvormittag wird die Anlage vor Ort durch ein Service-Team geprüft und wieder in Betrieb genommen.
 
Laut dem Service-Team der Fa. Enercon werden am 10.04.2012 die Reperaturarbeiten an der WEA 3 fortgesetzt. Daher wird diese Anlage am heutigen Tag zeitweise außer Betrieb sein.
 

06.-07.04.2012
Die WEA 3 der Bürgerwindenergie Dürrwangen hat sich am Karfreitag aufgrund von Temperaturüberhöhungen in einem Steuerschrank zeitweise abgeschaltet. Zuerst wurde die Anlage per Fernüberwachung geprüft und unter Beobachtung wieder in Betrieb gesetzt. Am Samstag Nachmittag hat ein Service-Team vor Ort den Steuerschrank und die Temperaturfühler bzw. -schalter geprüft. Die WEA läuft seit Samstag wieder ohne erneute Meldung.
 

06.04.2012
An der WEA 1 wurden Temperaturüberhöhungen im Bereich der vorderen Lager und des Turmes festgestellt. Die Anlage hat sich daher am Karfreitag selbst abgeschaltet. Das Service-Team der Fa. Enercon ist am 06.04.2012 vor Ort und nimmt die Anlage wieder in Betrieb.
 

03.04.2012
An der WEA 2 der Bürgerwindenergie Dürrwangen werden noch Finish-Arbeiten durch die Fa. Enercon durchgeführt. Die Anlage wird nun auf den Probebetrieb vorbereitet.
 

02.-05.04.2012
An der WEA 3 der Bürgerwindenergie Dürrwangen ist für diese Woche die 300 Stunden-Wartung von der Fa. Enercon eingeplant. Daher wird diese Anlage zeitweise still stehen.
 
Weiterhin werden in den nächsten Wochen noch einige Finish-Arbeiten an den Anlagen durchgeführt werden. Dadurch kann es vorkommen, dass die Anlagen im Laufe der Tage außer Betrieb sind.