Wust - Wind und Sonne > Startseite > Bürgerwindenergie Hoher Weg

Bürgerwindenergie Hoher Weg

Die Bürgerwindenergie Hoher Weg GmbH & Co. KG realisierte im Landkreis Amberg-Sulzbach in der Gemeinde Auerbach, nordöstlich von Ortlesbrunn, die Errichtung von zwei Windenergieanlagen auf einer Höhenfläche von 563 und 552 m ü. NN. 

Projekt Errichtung und Betrieb von zwei Windenergieanlagen auf dem Gebiet der Gemeinde Auerbach, Landkreis Amberg-Sulzbach
Geschäftsführung/

Komplementärin

WWS-BW Verwaltungs- GmbH, Neue Str. 17 a, 91459 Markt Erlbach
Kaufm./Techn. Betriebsführung Wust-Wind & Sonne GmbH & Co. KG, Neue Straße 17 a, 91459 Markt Erlbach
Planung und Errichtung Voltgrün Bau GmbH, St.-Kassians-Platz 6, 93047 Regensburg
Mindestbeteiligung EUR 5.000,-. Höhere Beteiligungen in Schritten von 1.000,- Euro

Investitionsvolumen

EUR: 10.600.000,- Euro (Prognose)
Eigenkapital 3.150.000,- Euro (Kommanditeinlagen)
Fremdkapital 7.450.000,- Euro (Prognose)
Standort Zwei Anlagen im Landkreis Amberg-Sulzbach in der Gemeinde Auerbach, nordöstlich der Ortschaft Ortlesbrunn. Der Standort der WEA 1 liegt auf einer Höhe von ca. 563 m. ü. NN, die WEA 2 auf 552 m. ü. NN.
Anlagentyp Zwei Windenergieanlagen des Typs Nordex N117/2400 mit einer Nabenhöhe von 141 m und einer Nennleistung von 2,4 MW.
Windverhältnisse Die mittlere jährliche Windgeschwindigkeit liegt zwischen 6,0 m/s und 6,3 m/s in 141 m Nabenhöhe, durch zwei Gutachten berechnet (Prognose).
Energieertrags-erwartung Jährlicher Parkertrag von ca. 12.650.000 kWh nach Abschlägen (Prognose).
Wartungsvertrag Wartungsvertrag mit dem Hersteller Nordex Energy GmbH
Einspeisevergütung Mindesteinspeisevergütung bei Inbetriebnahme bis zum 31.12.2014 einschließlich SDL-Bonus in Höhe von 9,13 Cent je kWh auf Grundlage der gegenwärtigen Rechtslage (Prognose).
Inbetriebnahme Ende 2014 (Prognose).
Ausschüttung Die prognostizierten jährlichen Barausschüttungen betragen anfangs 5 %, steigend bis 20 % bezogen auf die Kommanditeinlage. Die Ausschüttungen werden einmal jährlich vorgenommen. Die erste Gewinnausschüttung ist für das Jahr 2015 in 2016 vorgesehen (Prognose).

 

Besucherzaehler Besucherzaehler