Baufortschritt 6. Windrad

 

21.01.2016

Die Anlage läuft. Gestern war Gutachterabnahme. Die Anlage macht einen sehr guten Gesamteindruck. Der Rückbau wurde noch nicht wieder gestartet.

 

15.01.2016

Der Rückbau wurde begonnen und am 22.12.2015 unterbrochen. Wenn es die Witterung wieder zulässt geht es weiter.

 

23.12.2015

Der Rückbau wurde in der letzten Woche begonnen. Gestern, 22.12.15, gingen die Arbeiten allerdings in die Winterpause. Es geht weiter am 11.01.2016.

 

18.12.2015

Inbetriebnahme ist erst in der KW 52, da die Anlage getrocknet werden muss (Kondenswasser).

 

11.12.2015

Die Anlage steht, Strom wurde heute das erste mal testweise zugeschaltet. Das Inbetriebnahmeteam von Vestas ist vor Ort. Eine Inbetriebnahme sollte Anfang nächster Woche möglich sein.

 

05.12.2015 

Die 6. Anlage der BWE Langenzenn wurde am 05.12.2015 errichtet.

 

04.12.2015

Der Turm ist fertig errichtet. Das Maschinenhaus und der Triebstrang sind auch montiert. Die Flügel liegen bereit und werden montiert sobald es vom Wind her geht.

 

02.12.2015

Für den heutigen Tag ist der Beginn der Errichtung des Turms geplant.

 

27.11.2015

Es gab Schwierigkeiten mit dem Kran, daher hat sich die Errichtung um 3 Tage verzögert. Heute werden die unteren beiden Turmteile aufgestellt und gleich im Anschluss der Spezialbeton eingebracht. Die Wettervorhersage schaut so gut aus, dass die Anlage Ende nächster Woche auf jeden Fall stehen sollte.

 

20.11.2015

Auf der vorherigen Baustelle gab es Wind, daher hat sich die Errichtung um eine Woche verzögert. Jetzt laufen die Arbeiten jedoch perfekt und am Dienstag sollen schon die beiden unteren Turmsegmente gestellt werden. Anschließend wird die Betonrinne mit dem Spezialbeton vergossen. Die Anlagenerrichtung ist für 27. und 28.11. geplant.

 

13.11.2015 Nachsatz:

Laut Anlagenhersteller ist geplant, in der kommenden Woche (KW 47) einen Kran aufzubauen um die WEA dann zeitnah zu errichten.

 

12.11.2015

Das Fundament ist nachgearbeitet worden und angefüllt. Die Kabeltrasse wurde heute Morgen auf Fehler vermessen. Es wurde kein Fehler gefunden.

 

30.10.2015

Das Fundament ist abgenommen und zur Anfüllung freigegeben bis zum oberen Absatz. Nächste Woche wird die Kabeltrasse nachgearbeitet und das Fundament angefüllt.

 

23.10.2015

Am Mittwoch, 21.10.15, wurde das Fundament ausgeschalt. Fundamentabnahme findet Anfang nächster Woche statt. Ab Mittwoche oder Donnerstag wird bei Freigabe das Fundament angefüllt oder die Kabeltrasse nachgearbeitet.

 

16.10.2015

Die Bewehrung wurde am Montag abgenommen, alles ist einwandfrei. Am Mittwoch, 14.10.15, wurde betoniert. Am kommenden Montag, 19.10.15, wird ausgeschalt und am kommenden Mittwoch, 21.10.15, das Fundament abgenommen. Wenn alles in Ordnung ist, wird für die Anfüllung freigegeben.

 

09.10.2015

Die Bewehrung ist fertig. Am Montag, 12.10.15, wird die Bewehrung abgenommen und am Dienstag, 13.10.15, betoniert.

 

02.10.2015

Die Sauberkeitsschicht wurde am Montag betoniert. Der Ankerkorb wurde gestern fertig zusammengebaut und in der Baugrube platziert.

25.09.2015

Das Schotterbett ist abgenommen und der Tiefbau ist für den Moment abgeschlossen. Der Ankerkorb wurde angeliefert. Nächste Woche Mittwoch wird mit den Arbeiten für die Fundamenterstellung begonnen.

18.09.2015

Die Baugrube ist abgenommen. Aushub bis auf den Fels ist erfolgt. Im Moment wird Schotter bis zur notwendigen Höhe eingebaut. Die Kranstellfläche ist fertiggestellt.

 

11.09.2015

Der Aushub ist bis zur Drainage gemacht. Am Mittwoch, 16.09.15, wird vollständig ausgehoben und die Baugrube von der Bodengutachterin abgenommen.

Heute wird der Untergrund auf der Kranstellfläche mittels Kalk-Zement-Einfräsung stabilisiert. Nächste Woche werden dann die Flächen geschottert

 

03.09.2015

Die Wurzelstockrodungen haben begonnen und werden diese Woche fertiggestellt. Die Wurzelstöcke selber werden dann noch geschreddert und abgesiebt. Das Holz wird abtransportiert.

Der Tiefbau beginnt heute oder morgen.

 

28.08.2015

Wir beginnen am 1. September mit der Wurzelstockrodung. Es werden auch ein einige Bäume gefällt, die noch im Weg stehen. Laut Bauzeitenplan der Firma Vestas geht die Anlage Ende November in Betrieb. Die Vorplanungen für den Kranstellflächenaufbau laufen. Für den Baumfalken sind die Nisthilfen aufgehängt.

 

12.12.2014

Diese Woche (KW 50) wurde um die WEA 3 wieder aufgeforstet. Auch um das Umspannwerk wurde die Eingrünung gepflanzt.

14.11.2014

Die Abnahme durch den Sachverständigen hat stattgefunden.

07.11.2014

Der Probebetrieb ist nun abgeschlossen. In der nächste Woche (KW 46) werden die Anlagen vom Gutachter abgenommen.

03.11.2014

Rückbau ist vorerst abgeschlossen. Die Anlagen WEA 1-4 sind fertig modelliert.

09.10.2014

Der Rückbau ist in Arbeit. Die Baustelle ist bis auf ein paar Kleinigkeiten geräumt

26.09.2014

Die Anlagen WEA 2-5  sind fertiggestellt und laufen bereits. Die Anlage WEA 1 wird heute, 26.09.214, fertig. Es hat hier große Verzögerungen wegen einem Blitzeinschlag in den Kran gegeben. Am 22. Und 25.09. gab es dann zusätzlich noch zuviel Wind.

19.09.2014

Die Anlagen WEA 5, 2, 4 und 3 sind fertig. Bei WEA 1 wird gerade begonnen mit dem Aufbau. Die Anlage sollte dann Anfang nächster Woche fertig werden.

12.09.2014

Die Anlagen WEA 5, 2 und 4 sind fertig. Anlage WEA 3 ist im Bau. Heute kann wegen schlechtem Wetter und viel Wind nicht gezogen werden. Morgen, 13.09.14, wird wahrscheinlich der Turm fertig gebaut und das Maschinenhaus montiert. Die Flügel werden dann in der nächsten Woche montiert.

05.09.2014

Die Anlagen WEA 5 und 2 sind fertig. Die Anlage WEA 4 wird heute noch nicht fertig werden. Gestern konnte nicht gearbeitet werden, da zu viel Wind ging. Heute wird der Turm fertig gebaut und das Maschinenhaus montiert. Die Flügel werden dann wahrscheinlich in der nächsten Woche / KW 37 montiert.

15.08.2014

Seit 14.08.14 abends baut die Firma Felbermayr den Kran zusammen. Am Samstag, 16.08.14, soll dieser zugbereit sein. Die Fa. Vestas will an diesem Tag mit der Turmmontage beginnen.

13.08.2014

Weitere Turmteile wurden angeliefert. Bei der internen Kabeltrasse wurden Lichtwellenleiter eingeblasen. Des Weiteren wurde die Gondel der WEA 2 mit dem Logo der Wust-Wind & Sonne GmbH beklebt.

12.08.2014

Die Großkranfirma hat jetzt die Genehmigung für den Oberwagen erhalten. Am Donnerstag, 14.08.14, kommt er auf der Baustelle an. Der Kran wird Montag, 18.08.14,früh zugbereit sein.

07.08.2014

An der Anlage WEA 3 sind die Rotorblätter angeliefert worden, des Weiteren werden an dieser Anlage gerade die Turmsegmente aufgestellt. An den Anlagen WEA 3, 4 und 5 wird die Gondel vormontiert.

Der Großkran wird erwartet!
 

01.08.2014

Die Montagearbeiten der Fa. Vestas haben in dieser Woche begonnen. Es wurden die ersten Turmteile, diverse Kleinteile, die Baustelleneinrichtung, die Gondel und der Triebstrang der WEA 4 gebracht. Nächste Woche werden weitere Teile folgen und es werden bei 3 Anlagen die jeweils untersten 2 Turmteile gesetzt. Erste Blattlieferung erfolgt am Mittwoch morgen.

Kabeltrasse: Die Kabeltrasse zum UW ist fertiggestellt. Es hat eine Abnahme mit der Stadt Langenzenn und den Wegebeauftragten stattgefunden. Die Abnahme ergab keine Mängel.

18.07.2014

Los geht’s in KW 30 am Dienstag, 22.07.14, morgens mit den 5 Getriebesträngen. Die ersten Blätter werden in der Nacht vom 5. auf den 6. August geliefert. Die Aufbaureihenfolge ist jetzt: 5-2-4-3-1

11.07.2014

Heute, 11.07.14,  wurden die beiden am Montag lokalisierten Mantelfehler auf der externen Kabeltrasse beseitigt. Bei der nachfolgenden Mantelfehlermessung hat sich jedoch herausgestellt, dass auf allen 3 Phasen noch Fehler sind. Kommenden Donnerstag kommt der n-ergie Kabelmesswagen, der Kabelbauer und ein Tiefbautrupp und dann werden die erneuten Fehler geortet und auch gleich repariert.

27.06.2014

Die WEA 2, 3, 4 und 5 sind fertig hergerichtet für die Anlagenmontage. Aktuell wird WEA 1 angefüllt. Die Wege und
Flächen werden nochmal sauber abgezogen, dann sind die Arbeiten abgeschlossen. Die Firma Vestas kommt nächste Woche um die Arbeiten abzunehmen.

Kabeltrasse: Die Kabel werden nächste Woche in die Fundamente und das Umspannwerk eingezogen. Nacharbeiten
der Wege erfolgen in der nächsten Woche. Das Umspannwerk ist heute in Betrieb gegangen und auch zugeschaltet worden.

23.06.2014

Die WEA 2-5 sind fertig hergerichtet für die Anlagenmontage. Aktuell wird WEA 1 angefüllt. Anschließend erfolgen noch die Schotterung der Montageflächen und die Nacharbeiten der Wege und Flächen.

Kabeltrasse: Die Kabel werden in KW 27-28 in die Fundamente eingezogen. Auch im Umspannwerk wird das Kabel eingezogen. Die Nacharbeiten der Wege erfolgen in dieser und in der nächsten Woche.

13.06.2014

Die Anlagen WEA 5 und WEA 3 sind fertig hergerichtet für die Anlagenmontage. Aktuell wird die WEA 2 angefüllt, dann erfolgen die Restarbeiten bei WEA 4 und dann bei WEA 1. Anschließend werden noch die Wege nachgebessert und alles wieder auf Vordermann gebracht.

Kabeltrasse: Die Kabelverlegung auf der externen Trasse ist bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Die Nacharbeiten auf den Wegen sind besprochen. Mit der Stadt Langenzenn sind die Details geklärt. Die Arbeiten sind beauftragt und werden im Zuge der Wegenacharbeiten im Windpark erledigt.

06.06.2014

Die WEA 3 wird aktuell angefüllt. Anschließend WEA 2 und WEA 1. Dann werden noch die Wege nachgebessert und alles wieder auf Vordermann gebracht.

03.06.2014

Alle Fundamente sind betoniert. Die Anlagen WEA 5 und WEA 4 sind fast fertig hergerichtet für die Anlagenmontage. Die Freigabe zur Fundamentanfüllung für WEA 1-3 ist erteilt. Dies wird nun nacheinander gemacht.

22.05.2014

Alle Fundamente sind betoniert. Im Moment werden die WEA 4 und 5 verfüllt. Wenn dies abgeschlossen ist, werden die
Nacharbeiten an den Wegen gemacht. Im Anschluss dann Verfüllung der anderen 3 Fundamente.

Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Nacharbeiten auf den Wegen sind besprochen. Mit der Stadt Langenzenn sind Details geklärt. Arbeiten sind beauftragt und werden im Zuge der Wegenacharbeiten im Windpark erledigt.

16.05.2014

Kabeltrasse: Die Kabelverlegeung auf der externen Trasse ist bis zum Standort des beauftragten Umspannwerks fertiggestellt. Die Nacharbeiten auf den Wegen sind besprochen. Mit der Stadt Langenzenn sind die Details abgeklärt, die Arbeiten sind beauftragt und werden im Zuge der Wegenacharbeiten im Windpark erledigt.

09.05.2014

Nun sind alle Fundamente betoniert. Im Moment werden die WEA 4 und 5 verfüllt. Wenn das abgeschlossen ist, werden die Nacharbeiten an den Wegen gemacht. Im Anschluss dann Verfüllung der anderen 3 Fundamente.

Kabeltrasse: Die Nacharbeiten auf den Wegen sind besprochen und werden erledigt.

05.05.2014
Die Fundamente an WEA 4 und 5 sind betoniert. Die Fundamente der WEA 1, 2 und 3 sind vollständig bewehrt und werden am 6., 7. und 8. (evtl. 9.) Mai betoniert. Es müssen kleinere Nacharbeiten an den Wegen gemacht werden.

Kabeltrasse: Die Kabelverlegung auf der externen Trasse wurde bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertig-gestellt. Nacharbeiten auf den Wegen sind besprochen und werden erledigt.

28.04.2014

Die Fundamente an WEA 4 und 5 sind betoniert. Freigaben für die Schotterschichten wurden erteilt. Am 22.4. wurden die Sauberkeitsschichten betoniert. Jetzt werden alle 3 Fundamente bewehrt und am 6., 7. und 8. Mai betoniert. Es müssen kleinere Nacharbeiten an den Wegen gemacht werden.

24.04.2014

Heute, 24.04.14, wird in der Zeit von 20.00 bis 24.00 Uhr per Schwertransport der 80 Tonnen schwere Trafo des Umsapnnwerks Raindorf (Alitzberg, oberhalb Raindorf Umspannwerk) angeliefert.

17.04.2014

Die Fundamente an WEA 4 und 5 sind betoniert. Bei WEA 1-3 werden diese gemacht, sobald die nötigen Freigaben
da sind. Die Schotterpolster sind nun bei allen 3 Anlagen fertiggestellt. Es müssen kleinere Nacharbeiten an den Wegen gemacht werden.

Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Nacharbeiten auf den Wegen sind besprochen und werden erledigt.

11.04.2014

Die Fundamente an WEA 4 und 5 sind betoniert. Bei WEA 1-3 werden diese gemacht, sobald die nötigen Freigaben da sind. Die Schotterpolster sind nun bei allen 3 Anlagen fertiggestellt. Es müssen kleinere Nacharbeiten an den Wegen gemacht werden.

Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Nacharbeiten auf den Wegen sind besprochen und werden erledigt.

04.04.2014

Die Fundamente an WEA 4 und 5 sind betoniert. Bei WEA 1-3 werden diese gemacht, sobald die nötigen Freigaben da sind und der Einbau des Schotterpolsters fertiggestellt ist. Es müssen kleinere Nacharbeiten an den Wegen gemacht werden.

Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Nacharbeiten auf den Wegen sind besprochen und werden erledigt.

21.03.2014

Die Fundamente an WEA 4 und 5 sind betoniert. Bei WEA 1-3 werden diese gemacht, sobald die nötigen Freigaben da sind und der Einbau des Schotterpolsters fertiggestellt ist. Heute war eine Begehung mit Fa. Vestas, der Kranfirma und dem Spediteur. Es müssen kleinere Nacharbeiten an den Wegen gemacht werden.

Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Nacharbeiten auf den Wegen sind besprochen und werden erledigt.

13.03.2014

Die Zuwegung ist soweit fertiggestellt. Die Kranstellflächen sind fertiggestellt. Aktuell laufen die Bodenverbesserungsmaßnahmen bei der Anlage 3. WEA 1 folgt im Anschluss. Bei WEA2 wurde bereits mit dem Einbringen der Schotterschicht begonnen.

Fundamentbauarbeiten laufen bei WEA 4 und 5. Nächste Woche beginnen diese bei WEA 2.

Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Kleinere Nacharbeiten auf den Wegen müssen bei passenden Untergrundverhältnissen noch gemacht werden.

10.03.2014

Die Zuwegung ist soweit fertiggestellt. Die Kranstellflächen wurden fertig geschottert und sind ebenfalls fertiggestellt. Aktuell laufen die Bodenverbesserungsmaßnahmen bei der Anlage2. WEA 1 und 3 folgen diese Woche noch. Die Fundamentbauarbeiten sollen auch diese Woche beginnen.

Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Kleinere Nacharbeiten auf den Wegen müssen bei passenden Untergrundverhältnissen noch gemacht werden.

28.02.2014

Die Wege sind soweit fertiggestellt. Es müssen lediglich an der Straße noch kleinere Verbreiterungen geschaffen werden. Die Kranstellflächen wurden fertig geschottert und sind fertiggestellt bei WEA 2-5. WEA 1 wird nächste Woche fertig.

Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Kleinere Nacharbeiten auf den Wegen müssen bei passenden Untergrundverhältnissen noch gemacht werden.

21.02.2014

Der Wegeanschluss an die B8 wird bereits benutzt. Diese Woche wurden an allen Standorten die Kranstellflächen und an problematischen Wegeabschnitten die Bodenverbesserungsmaßnahmen durchgeführt. Nächste Woche werden die Kranstellflächen und diese Wege mit Schotter aufgebaut.


Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Kleinere Nacharbeiten auf den Wegen müssen bei passenden Untergrundverhältnissen noch gemacht werden.

14.02.2014

Aktuell wird der Wegeanschluss an die B8 hergestellt. An der WEA 2 wurde der Voraushub für die Baugrundverbesserungsmaßnahmen gemacht. Bei WEA 3 wurde der Oberboden abgetragen und das Baufeld von den Wurzelstöcken beräumt. Bei WEA 1 wurde mit dem Oberbodenabtrag begonnen. Nächste Woche werden ab Dienstag auf den Kranstellflächen die Bodenverbesserungsmaßnahmen durchgeführt.

Kabeltrasse: Kabelverlegung auf der externen Trasse bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Kleinere Nacharbeiten auf den Wegen müssen im Jahr 2014 noch gemacht werden.

08.02.2014

An der WEA 4 findet am Samstag, 08.02.14 um 14.00 Uhr die Feier zum Spatenstich statt. Interessierte Gesellschafter und Bürger sind sehr herzlich willkommen!

07.02.2014

Am 10.02.2014 gehen die Bauarbeiten weiter, dann wird zuerst der Anschluss an die B8 gemacht. Anschließend wird die Baugrube der WEA 2 für die Baugrundverbesserung vollends vorbereitet. Dann geht es weiter zur Anlage WEA 5, dann zur WEA 4. Parallel wird an der WEA 3 die Zuwegung gebaut und das Baufeld hergerichtet.

Kabeltrasse: Die Kabelverlegung auf der externen Trasse ist bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Kleinere Nacharbeiten auf den Wegen erfolgen noch.

31.01.2014

Die Kranstellflächen bei den Anlagen WEA 2, 4 und 5 sind abgedeckt.

Kabeltrasse: Die Kabelverlegung auf der externen Trasse ist bis zum Standort des beantragten Umspannwerks fertiggestellt. Kleinere Nacharbeiten erfolgen noch.